Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 14.05.2021

Archiv

Nachrichten

  • (14.05.2021) Digitalisierung in Frankfurt: Herausforderungen und Chancen

    Schon seit Mitte April läuft die jährliche Umfrage „Leben in Frankfurt“. Erstmals befragt werden die Teilnehmer in diesem Jahr auch zum Thema Digitalisierung und Corona.

  • (07.05.2021) Verlobungsringe mit Zirkonia

    Verlobungsringe werden bereits seit längerer Zeit nicht nur mit einem oder mehreren Diamanten, sondern ebenfalls mit Zirkonia angeboten.

  • (02.05.2021) ALDI-Online-Offensive

    Das Online-Shopping bei ALDI Nord und ALDI SÜD wird für die Kunden künftig deutlich stärker erlebbar. Dafür stellen sich die Discounter digital neu auf und bündeln ihre Online-Angebote unter der Servicewelt "ALDI Möglichkeiten".

  • (02.05.2021) Frankfurt-Bahnhofsviertel: Polizei beendet Feier

    Die Polizei hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag (02. Mai 2021) eine zu laute Feier in der Taunusstraße aufgelöst. In einer Wohnung trafen die Beamten auf mehrere Personen, die gegen die geltende Corona-Verordnung verstießen. Dabei leisteten einige der Angetroffenen Widerstand.

  • (02.05.2021) Zahl der Verbraucherinsolvenzen im Februar 2021 deutlich angestiegen

    Gegenüber Februar 2020 hat sich die Zahl beantragter Verbraucherinsolvenzen im Februar 2021 um 47 Prozent erhöht. Für die Unternehmensinsolvenzen hingegen zeigen endgültige Ergebnisse für Februar 2021 sowie vorläufige Ergebnisse für März 2021 einen Rückgang im Vergleich zum jeweiligen Vorjahreszeitraum.

  • (02.05.2021) Startschuss für bike+business

    Hessen unterstützt Unternehmen bei Maßnahmen zur betrieblichen Radverkehrsförderung – mit neuen Angeboten im Rahmen der Landesinitiative bike+business.

  • (02.05.2021) Postler pflanzen Bäume und schaffen Bienenwiesen am Paketzentrum Saulheim

    Postmitarbeiter aus Mainz und Saulheim haben am Paketzentrum Saulheim Bäume gepflanzt und Bienenwiesen angelegt. Zu den bereits gepflanzten 130 Bäumen kamen noch einmal 20 Obstbäume hinzu.

  • (02.05.2021) Trauer um die Opfer von Meron

    Mit großer Bestürzung und tiefer Trauer hat der Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG), der Frankfurter Bürgermeister und Kämmerer Uwe Becker, auf das schreckliche Unglück im israelischen Meron reagiert, wo bei einer offensichtlichen Massenpanik nach bisherigen Angaben 44 Menschen ums Leben gekommen sind und über 100 verletzt wurden.

  • (01.05.2021) Ausbildung auf einen Blick: Neue Internetseite bündelt Informationen und Angebote

    Die Corona-Krise darf nicht zur Ausbildungs- oder Fachkräftekrise werden. Deshalb hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) zusammen mit den Partnern in der Selbstverwaltung der BA mit einer Internetplattform ein neues digitales Angebot geschaffen.

  • (01.05.2021) Rekord-Bilanz an der Börse: Biden mit stärkster 100-Tage Performance der US-Geschichte

    Zum 100. Amtstag Bidens steht der Dow Jones bei 34.060,36 Punkten. Seit Bidens Amtseinführung verzeichnete der Aktienkurs somit ein Plus von 10,12 Prozent. Noch nie hatten die ersten 100 Tage einer Präsidentschaft positivere Auswirkung auf den Dow Jones. Beim S&P 500 sieht es ähnlich aus: Die Verbesserung um 10,86 Prozent seit Amtseinführung ist ebenfalls beispiellos.

  • (01.05.2021) Cirque Bouffon präsentiert Uraufführung der neuen Show BOHEMIA im Live-Streaming

    Aufgrund der Corona-Pandemie und des andauernden Verbots von Kulturveranstaltungen präsentiert der Cirque Bouffon die Uraufführung seiner neuen Show BOHEMIA am 5. Mai 2021 erstmals als Live-Streaming.

  • (01.05.2021) Blumenzwiebeln sammeln auf dem Friedhof in Bonames

    Tulpen, Narzissen, Maiglöckchen und Krokusse. Farbenfrohe Frühjahrsblüher die auch auf den Gräbern der Frankfurter Friedhöfe zu finden sind. Doch was, wenn die Blütezeit vorbei ist? In der Regel werden die Zwiebeln von den Angehörigen aus der Erde genommen, um Platz für eine neue Wechselbepflanzung zu schaffen. Die Zwiebeln werden zusammen mit den anderen Grünabfällen auf dem Kompost entsorgt. Doch warum eigentlich?

  • (01.05.2021) Lieblingsort im Park am Ben-Gurion-Ring gesucht

    Der Grünzug ist das Herz der Siedlung im Ben-Gurion-Ring. Jetzt läuft begleitend zu den Vor-Ort-Gesprächen zum Freiraumkonzept eine Fotoaktion. Teilnehmen kann jeder, gesucht wird der jeweilige Lieblingsort im Park am Ben-Gurion-Ring.

  • (01.05.2021) Gewerkschafts-Flagge weht über dem Römerberg

    Oberbürgermeister Feldmann und DGB-Vorsitzender Jacks läuteten Tag der Arbeit ein – diesjähriges Motto: ,Solidarität ist Zukunft – die Krise gerecht gestalten!‘

  • (01.05.2021) Streuobstwiesen: Zukunft nur mit Pflege und Nutzung

    Mit bis zu 5.000 Arten sind sie wahre Biodiversitäts-Hotspots; im Frühjahr prägt ein Blütenmeer unser Landschaftsbild und ein Teil der Ernte fließt in die Herstellung des beliebten Hessischen Apfelweins – klar, die Rede ist von Streuobstwiesen.

  • (01.05.2021) „Modernisierung jetzt angehen!“

    Der in Frankfurt ansässige Verband der Chemischen Industrie (VCI) begrüßt die Ergebnisse der lang erwarteten Studie zu neuen genetischen Verfahren. Zu den Ergebnissen erklärt Dr. Gerd Romanowski, Geschäftsführer Wissenschaft, Technik und Umwelt im VCI: „Die Studie belegt, dass das seit 20 Jahren geltende Recht ungeeignet ist. Die Regelungen entsprechen weder dem aktuellen Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse noch dem Stand der Technik.“

  • (01.05.2021) Ein Sieg ohne Punkte

    Erneut zeigen die Fraport Skyliners am Freitag eine beherzte Leistung und trotzen den Widrigkeiten, die der Corona-Virus und das Verletzungspech ins Team gebracht haben. Bei den Telekom Baskets Bonn gibt Jon Gudmundsson nach überstandener Magen-Darm-Erkrankung sein Comeback. Dennoch fehlen weiterhin sechs Stammkräfte mit Matt Mobley, Michael Kessens, Bruno Vrcic, Len Schoormann, Konstantin Konga und Richard Freudenberg. So endet das Treffen mit einer 73:85-Niederlage.

  • (30.04.2021) Das Leben in Einsamkeit und Isolation

    Die Senioren-Union der CDU in drängt auf Erleichterungen bei Kontakten und Besuchsregelungen in Alten- und Pflegeheimen sowie in Einrichtungen des betreuten Wohnens. „Wenn sicher feststeht, dass vollständig Geimpfte gegen Infektionen geschützt sind und das Virus selbst auch nicht weiterverbreiten, dann sind strenge Kontaktbeschränkungen nicht mehr notwendig“, sagte die Kreisvorsitzende der Senioren-Union, Erika Pfreundschuh.

  • (30.04.2021) Und wieder wurde ein Geheimnis gelüftet

    Menschliche Entscheidungsfindung basiert auf der flexiblen Verarbeitung komplexer Informationen. Wie das Gehirn die Verarbeitung komplexer Reize an momentane Aufgabenanforderungen anpasst, war bisher allerdings unklar. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung fanden nun heraus, dass neuronale Netzwerke sich schnell und flexibel von einem rhythmischen Zustand in einen Zustand des Rauschens verschieben, sobald die Welt um uns herum komplexere Anforderungen offenbart.

  • (30.04.2021) 70% würden sich impfen lassen

    Eine deutschlandweite repräsentative Erhebung zur Problematik der Corona-Pandemie und insbesondere zur Einstellung gegenüber der Immunisierung gegen das Corona-Virus ist am Institut für Psychologie der Universität in Koblenz unter der Leitung von Katharina Henk und Julia Miczka erstellt worden. Die Befragung ergab, dass 60,2 Prozent besorgt über die Ausbreitung des Coronavirus sind. 50,4 Prozent befürchten eine Ansteckung mit dem Virus im Laufe ihres Lebens.

  • (30.04.2021) Abwechslungsreich und sicher: TASSO gibt Tipps für einen tierfreundlichen Garten

    Jetzt, wo die Temperaturen milder und die Tage länger werden, können sich Tierhalter und ihre vierbeinigen Begleiter endlich wieder auf angenehme Stunden im Freien freuen. Damit auch der eigene Garten zum Haustierparadies wird, gibt die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, Gartenbesitzern wertvolle Tipps, um die eigene grüne Wohlfühloase für Hund, Katze und Kleintier sicher und abwechslungsreich zu gestalten.

  • (30.04.2021) „Überwege sinnvoll bauen!“

    Der Fraktionsvorsitzende der Frankfurter CDU Dr. Nils Kößler fordert den gleichzeitigen Umbau der beiden geplanten U-Bahn-Überwege am Dornbusch und am Sinaipark. „Die Bauarbeiten für die barrierefreien Überwege über die Eschersheimer Landstraße an der Kreuzung Am Dornbusch/Marbachweg und am Sinai-Park müssen deshalb gleichzeitig durchgeführt werden, damit man für beide Baustellen nur ein einziges Mal den U-Bahn-Verkehr unterbrechen und einen Schienenersatzverkehr einrichten muss.“

  • (30.04.2021) „Neues Zuhause für Ginnheimer Ponyhof!“

    Für den beliebten „Ponyhof Auf der Schloßhecke“ schlägt die Frankfurter CDU-Fraktion einen Ersatzstandort vor: „Wir können uns sehr gut vorstellen, den Ponyhof in den neuen Rennbahnpark im Frankfurter Süden zu integrieren und mit dem Vorhaben einer Kinderfarm zu verbinden“, erklären die Stadtverordneten Anita Akmadža und Martin-Benedikt Schäfer.

  • (30.04.2021) „Der Zoo braucht schnell eine neue Leitung!“

    Der Frankfurter CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Nils Kößler bedauert, dass Zoodirektor Dr. Miguel Casares Ende Juni Frankfurt am Main und seinen Arbeitsplatz auf eigenen Wunsch verlassen will: „Mit ihm verliert der Zoo Frankfurt in einer äußerst wichtigen Phase seine Leitfigur. Der plötzliche Weggang ist unerfreulich und ein herber Schlag für den beliebten Tierpark. In der Leitung des Zoos darf es jetzt keine lange Vakanz geben.“

  • (30.04.2021) Gemeinsame Werte und Zusammenhalt

    Unter dem Motto „Mission Possible“ lädt das Newcomers Network am Montag, 3. Mai, um 19 Uhr zum International Stammtisch. Zu Gast ist Bruder Paulus Terwitte, Guardian des Kapuzinerklosters Liebfrauen und Vorstand der Franziskustreff-Stiftung, der in diesem Jahr das Bundesverdienstkreuz erhalten hat.