Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.06.2021

Archiv

Nachrichten

  • (10.06.2021) Frankfurt startet Initiative für medizinisches Cannabis

    In Frankfurt ist es zu schwierig, an Cannabis heranzukommen. Das findet zumindest das Drogenreferat der Stadt. Die Behörde startete kürzlich gemeinsam mit dem Gesundheitsdezernat eine Offensive, die zum Ziel hat, den Cannabiskonsum in der Region zu steigern.

  • (10.06.2021) Nachteile beim Kreditabschluss über Filialbanken vor Ort

    In den letzten Jahren ist die Zahl der Direktbanken und Onlinebanken stark angestiegen. Das liegt vor allem daran, dass ein Kreditabschluss in einer Filialbank zahlreiche Nachteile mit sich bringt.

  • (07.06.2021) Endlich wieder fit: Hilfreiche Tipps gegen Rückenbeschwerden

    Rückenschmerzen sind das Volksleiden überhaupt und zählen zu den häufigsten Schmerzarten in Deutschland.

  • (04.06.2021) Der Weg zum umweltfreundlichen Eigenheim

    Keine Frage: Heute ist es nicht mehr so einfach wie früher, sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Machbar aber ist es trotzdem. Vor allem dann, wenn man auf Energieeffizienz beim Eigenheim setzt und damit auf lange Frist Kosten senkt.

  • (04.06.2021) Digitalisierung: So schaffen es selbst kleine Unternehmen mit geringem Budget

    Die Digitalisierung geistert bereits seit einigen Jahren durch die deutsche Unternehmenswelt. Vor allem viele kleine und alteingesessene Unternehmen fürchten dabei, die Zeichen der Zeit zu verschlafen und den Aufsprung auf den digitalen Zug zu versäumen. Sie haben Angst vor den enormen Kosten, die dabei auf sie zukommen könnten. Doch auch wenn die Digitalisierung eines Betriebes grundsätzlich etwas Anstrengung erfordert, kann zumindest in finanzieller Hinsicht Entwarnung gegeben werden.

  • (03.06.2021) Rheingau-Linie: Mit bekannter Betreiberin häufiger unterwegs

    Der Rhein-Main-Verkehrsverbund und der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord haben den Betrieb der Linie RB10 „Rheingau-Linie“ turnusgemäß ausgeschrieben. Die Linie führt von Frankfurt über Wiesbaden Hauptbahnhof, dem Rheingau und Koblenz nach Neuwied. Betreiberin zwischen Dezember 2023 und dem Jahr 2038 ist wie bisher die VIAS GmbH.

  • (03.06.2021) Wie halten wir es mit dem Polithumor?

    Die Evangelische Akademie Frankfurt lädt am Montag, 7. Juni , dazu ein, mit prominenten Gästen der Frage nachzugehen, was Satire und Kabarett zur politischen Bildung in unserer Gesellschaft beitragen.

  • (03.06.2021) „Jugend malt“ macht seit 20 Jahren junge Menschen zu Künstlern

    Von der bunten Welt der Insekten bis zu Martin Luther, von mobilem Wohnen bis zur Frage, wie wir uns in Zukunft fortbewegen: Der Wettbewerb „Jugend malt“ hat in den 20 Jahren seines Bestehens Zehntausende Kinder und Jugendliche zu Kunstwerken inspiriert, die sich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen.

  • (03.06.2021) Ferienprogramm für kleine Sportsfreunde

    Ein abwechslungsreiches Ferienprogramm im Zeichen des Sports bietet das SOS-Familienzentrum für Sossenheimer Grundschulkinder in den ersten drei Wochen der kommenden Sommerferien.

  • (03.06.2021) Weltweiter Wettbewerb für Feldroboter

    Es ist es wieder soweit: Das traditionelle „Field Robot Event“ darf nach zweijähriger Pause aufgrund der Corona-Pandemie endlich wieder stattfinden – zwar digital, doch die Wettkampfbedingungen des Agrar-Wettkampfs sind die gleichen: Die kleinen Feld-Roboter müssen völlig autonom die Pflege von Mais-Mono-Kulturen übernehmen, heißt, Umgebung erfassen und ohne menschliche Hilfe oder GPS Orientierung finden. Absolut verboten ist, Pflanzen umzufahren oder Hindernisse zu streifen.

  • (03.06.2021) Seltener Eingriff bei SARS-CoV-2-Patientin

    Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) hat einer schwer an COVID-19-erkrankten Patientin eine Lunge transplantiert. Für die 34-Jährige war es die einzig noch mögliche Therapie. Ein interdisziplinäres Team der MHH entschied sich nach sorgfältiger Evaluation Anfang Mai 2021 für die Transplantation. Die Patientin, die zum Zeitpunkt der Infektion schwanger war, und ihr Kind sind mittlerweile wohlauf.

  • (03.06.2021) COVID-19: Risiko für Raucher besonders hoch

    Rauchen schadet der Gesundheit – das ist hinlänglich bekannt und durch Zahlen belegt. Dennoch brauchen Raucher oft einen konkreten Anlass, um sich zu einem Rauchstopp durchzuringen. Einen solchen bietet die Coronapandemie: Wie inzwischen zahlreiche Studien belegen, ist das Risiko für schwere oder gar tödliche COVID-19-Verläufe bei Rauchern besonders hoch.

  • (03.06.2021) Eignungstests in Zeiten der Pandemie

    Wer an einer sportwissenschaftlichen Einrichtung in Deutschland ein Studium im Fach Sport bzw. Sportwissenschaft aufnehmen möchte, muss an den meisten, aber keineswegs an allen Standorten zuvor ein (sportpraktisches) Eignungsfeststellungsverfahren erfolgreich bestehen. Im vergangenen Jahr wurde diese Sporteignungsprüfung an fast allen Universitäten und Pädagogischen Hochschulen aufgrund der Corona-Pandemie (ersatzlos) ausgesetzt.

  • (03.06.2021) „Hatz und Hetze keine Stimme geben!“

    Seit elf Jahren ist Dr. Peter Frey Chefredakteur des öffentlich-rechtlichen Senders Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF). Unter seiner Führung hat das ZDF den Schritt in die digitale Welt getan und das Durchschnittsalter der Zuschauer gesenkt. Das erforderte viel Fingerspitzengefühl, zum Beispiel bei Themen wie Umgang mit der AfD und der Meinungsfreiheit allgemein. Dazu nimmt er im Interview mit dem Frankfurter JournalistenShams Ul-Haq offen Stellung.

  • (02.06.2021) "Das ist doch alles Käse": Besonderer Käsegenuss rund um den Globus

    Der 4. Juni steht ganz im Zeichen des Käses, zumindest im amerikanischen Kalender. Doch der Tag des Käses sollte in der ganzen Welt gefeiert werden –­ schließlich gehört er für viele Menschen zum täglichen kulinarischen Genuss dazu.

  • (02.06.2021) Holzmodulanlage wächst weiter

    Das Gymnasium Nord wird am Übergangsstandort Westhausen erweitert, um Platz für die Oberstufe zu schaffen. An der Ecke Schinkel-/Muckermannstraße entsteht bis Sommer 2022 der dritte Bauabschnitt. Wie schon die ersten beiden Bauabschnitte wird das Gebäude in hochwertiger Holzmodulbauweise ausgeführt.

  • (02.06.2021) Zulassung und Kontrolle von Testzentren für kostenlose Bürger-Testungen

    Seit 8. März 2021 besteht ein Anspruch, sich einmal pro Woche durch einen kostenlosen Antigen-Schnelltest auf eine mögliche SARS-CoV-2-Infektion testen zu lassen. Dies legt die bundesweite Corona-Testverordnung fest.

  • (02.06.2021) ADAC gibt Tipps zum Weltfahrradtag

    Fahrradfahren liegt im Trend, das gilt umso mehr am Weltfahrradtag. Gründe, aufs Rad zu steigen gibt es viele, trotzdem sollten Radfahrer vor den ersten Touren ein paar Tipps beherzigen.

  • (02.06.2021) DRK schließt Kleiderladen in Sachsenhausen

    Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Frankfurt hat den DRK Kleiderladen in Sachsenhausen in der Elisabethenstraße 15 nach rund fünf Jahren zum 24. Mai offiziell geschlossen. Die Miete am Standort Sachsenhausen war langfristig nicht tragbar.

  • (02.06.2021) ‚Grüne Haltestelle‘: VGF setzt Projekt fort

    Ob Twitter, Instagram oder YouTube: Die Meinungen vieler Frankfurterinnen und Frankfurter zur ersten „grünen Haltestelle“ der VGF waren einhellig. Deshalb wird die Straßenbahn-Haltestelle Börneplatz/Stoltzestraße, welche die VGF als erste „Grüne Haltestelle“ Anfang Februar vorgestellt hat, nicht die einzige bleiben:

  • (02.06.2021) Frankfurter Palmengarten öffnet Schauhäuser

    Der Palmengarten hat seine Schauhäuser wieder geöffnet. Jetzt können die Besucherinnen und Besucher wieder durch Palmenhaus, Tropicarium und Subantarktishaus spazieren.

  • (02.06.2021) Natürschützer geehrt: Volker Rothenburger mit der Hugo-Conwentz-Medaille ausgezeichnet

    Grund zum Feiern hat Volker Rothenburger dieser Tage reichlich. Vor kurzem erst ist er 60 Jahre alt geworden. Und nun hat er eine der bedeutendsten Ehrungen im Bereich Naturschutz erhalten.

  • (02.06.2021) Corona-Regeln für den Sport in Frankfurt am Main in Stufe 2

    Sportdezernent Markus Frank sagt: „Voraussichtlich liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am kommenden Montag, 7. Juni, in Frankfurt am Main den 14. Tag in Folge unter 100. Die Corona-Regeln des Landes erlauben dann weitere Lockerungen für den Sport und den Besuch der Freibäder. Ich freue mich über diese Entwicklung und hoffe sehr, dass Sport und Freizeitschwimmen bald wieder ohne Einschränkungen möglich sein wird.“

  • (02.06.2021) Frankfurt lockert – mit Augenmaß

    Seit Pfingstmontag ist Frankfurt raus aus der Bundesnotbremse. Damit greifen die Corona-Regeln des Landes. Bleibt die Sieben-Tage-Inzidenz bis Sonntag, 6. Juni, unter dem Schwellenwert von 100, wovon auszugehen ist (Inzidenz laut RKI heute: 51,2), rückt die Stadt ab Montag, 7. Juni, in die zweite Stufe der Landesverordnung auf – und einige weitere strenge Corona-Regeln werden gelockert.

  • (02.06.2021) Gemeinsame Kampagne für Besetzung von Ausbildungsplätzen

    Die Besetzung offener Ausbildungsplätze in den Bereichen Handwerk, Industrie und Handel ist aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie mit enormen Herausforderungen verknüpft.