Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2020

Archiv

Kultur

  • (15.09.2020) Elizas Wirken für Homburg

    Am Mittwoch, 16. September, um 19 Uhr spricht Prof. Dr. Barbara Dölemeyer, Vorsitzende des Vereins für Geschichte und Landeskunde Bad Homburg, in der Schlosskirche über „Elizas Wirken für Homburg – ‚Fromme Wünsche‘ und ihre Realisierung“.

  • (15.09.2020) Grillwurst, Kopftuch und der Koran

    Sichtlich erfreut begrüßte Theaterdirektor Claus Helmer die 100 Premierengäste in seinem Theater am Zoo in Frankfurt. Es darf – wenn auch mit strengen Vorgaben – nach einer halbjährigen Zwangspause wieder gespielt werden, die erste Vorstellung im zweiten Halbjahr.

  • (15.09.2020) Kulturdezernentin Hartwig rät zur Versachlichung in der Bühnen-Diskussion

    Kulturdezernentin Ina Hartwig rät in der aktuellen Debatte um die Zukunft der Städtischen Bühnen zu einer Versachlichung der Diskussion.

  • (15.09.2020) Frankfurter Hölderlin-Festwoche

    Anlässlich des 250. Geburtstags von Friedrich Hölderlin (1770 – 1843) gibt der Editionsphilologe und Hölderlin-Experte Prof. Dr. Roland Reuß Einblick in ein lyrisches Werk, dessen Deutung wie kaum ein anderes auf die handschriftliche Überlieferung verwiesen ist. Ausgehend von der frühen Ode ‚An Thills Grab‘, die im Original zu sehen sein wird, verfolgt Reuß verschiedene Stränge des Schaffensprozesses bis hin zum Homburger Folioheft (1802 – 1807).

  • (15.09.2020) Vorhang auf: In Berlin beginnt die neue Bühnen-Saison

    Die Opern, Theater und Orchester der Stadt präsentieren nach längerer Pause ihr abwechslungsreiches Bühnen-Programm. Das Konzerthaus Berlin feiert 200-jähriges Jubiläum, ein Festkonzert erinnert an die Gründung der Staatskapelle Berlin vor 450 Jahren. Durchdachte Hygienekonzepte bieten ein sicheres Kulturerlebnis in Berlin.

  • (15.09.2020) Halbzeit beim Kultursommer Südhessen 2020

    Normalerweise würde der Kultursommer Südhessen („KUSS“) im September seinen Abschluss finden, doch in diesem Jahr ist alles anders. Um die Kultur in Südhessen bestmöglich zu unterstützen, verlängert der KUSS seinen Zeitraum bis zum 15. November 2020.

  • (15.09.2020) Münchner Philharmoniker am 27. September in der Alten Oper

    Zurück auf dem Podium: Was die Rückkehr zum Spielbetrieb in Coronazeiten betrifft, haben die Münchner Philharmoniker bereits ihre Erfahrungen mit dem Konzertieren unter außergewöhnlichen Bedingungen gemacht.

  • (15.09.2020) Anmeldestart für den Bundesweiten Vorlesetag am 20. November 2020

    Ab sofort startet auf www.vorlesetag.de der Anmeldezeitraum für den Bundesweiten Vorlesetag am 20. November 2020.

  • (15.09.2020) Theatersommer der Burgfestspiele Bad Vilbel

    "Dieses Jahr ist ein ganz besonderes Jahr, das einiges an Überlegung gekostet hat", eröffnete Dr. Stöhr die Schlussbilanz 2020 der Burgfestspiele Bad Vilbel. Es war eine spannende Frage, wie der Sommer verlaufen wird in der Burg, nachdem es noch im Mai eine Komplettabsage für alle Veranstaltungen gab.

  • (15.09.2020) ‚Gast-Arbeit‘ - ein Migrationsexperiment mit unerwartetem Ausgang

    Am Montag, 21. September, spricht Ernst Karpf über „‚Gast‘-Arbeit: Ein Migrationsexperiment mit unerwartetem Ausgang“. Der ursprünglich schon für März geplante Vortrag ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung „Bewegte Zeiten: Frankfurt in den 1960er Jahren“.

  • (15.09.2020) Enge Abstimmung bei Fragen des Denkmalschutzes

    Denkmalschutz hat für das Amt für Bau und Immobilien der Stadt Frankfurt am Main einen hohen Stellenwert. Dafür stehen Gebäude wie der Kaiserdom St. Bartholomäus, die Paulskirche oder die Sachsenhäuser Warte, aber auch zahlreiche Schulen aus der Gründerzeit oder der Epoche des „Neuen Frankfurts“.

  • (15.09.2020) Fünfte Wiederaufnahme von Werther

    „Auch Goethe hätte sicherlich applaudiert, diese Premiere in der Frankfurter Oper dürfte ihm gefallen haben. (...) Unglaublich stimmig und intensiv wurde hier Massenets Werk in Szene gesetzt. (...) So aufgeführt wie in Frankfurt, beweist sich Massenets Werther als wahrer Publikumsmagnet und zeigt wieder einmal, dass große Gefühle auch heute noch sehr en vogue sind."

  • (14.09.2020) "Grenzgänge" / Michael Wollny Trio am 26. September in der Alten Oper

    „Grenzgänge“ ist eine der Reihen überschrieben, mit denen die Alte Oper Frankfurt im September 2020 nach monatelanger coronabedingter Schließzeit zum Konzertbetrieb zurückkehrt.

  • (14.09.2020) Wechsel an der Spitze: Klement Tockner wird neuer Senckenberg-Generaldirektor

    Zum Jahreswechsel wird Prof. Dr. Klement Tockner Generaldirektor der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung. Der international führende Gewässerökologe legt sein derzeitiges Amt als Präsident des Österreichischen Wissenschaftsfonds FWF nieder und tritt ab 1. Januar 2021 die Nachfolge von Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Mosbrugger als Senckenberg-Generaldirektor an.

  • (14.09.2020) Europäisches Kurzfilmfestival „E&U“

    Einrichtungen und Filmemacher*innen aus dem Gallus veranstalten in der Zeit vom 18. bis 20. September ein Open-Air-Kino mit internationalen Kurzfilmen. Das Kurzfilmfestival findet auf dem Teves-Gelände statt, am Kreisel an der Rebstöcker Straße 49.

  • (14.09.2020) Temporäre Schließung des Museums Giersch der Goethe-Universität

    Bis Frühjahr 2021 bleibt das Museum Giersch der Goethe-Universität aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen. Nach 20 Jahren erfolgreichen Museumsbetriebs und knapp 60 Ausstellungen steht eine Sanierung der technischen Anlagen des Hauses an.

  • (14.09.2020) Ein mittelalterliches Kleinod entdecken

    Am Sonntag, 20. September, um 15 Uhr führt die Kunsthistorikerin Sabine Mannel durch das mittelalterliche Karmeliterkloster und erläutert die Wandgemälde des schwäbischen Malers Jörg Ratgeb (um 1480 bis 1526).

  • (13.09.2020) unique. Der Manufakturenmarkt im Kloster Eberbach

    Unique heißt einzigartig. Und ist einzig, aber nicht artig. Frech aber mit Stil. Fein und mit innerer Stärke. Liebenswert aber nicht zahm. Und es sind nicht nur die konventionellen Produkte, die es auf dem so betitelten Manufakturenmarkt zu entdecken gibt - die 120 sorgsam ausgewählten Aussteller beherzigen bereits bei der Produktion die Kunst des Umdenkens.

  • (13.09.2020) Magisch: Literatur-Workshop in Sankt Peter

    Die Magie von Texten ist Thema eines Literatur-Workshops, den der Poet Dalibor Markovic am Sonntag, 20. September, von 12 bis 15 Uhr in der Jugendkulturkirche Sankt Peter, Bleichstraße 33 in Frankfurt/M., anbietet.

  • (13.09.2020) Der „Tiger“ und sein Palast

    „Der Tigerpalast wird zweifellos überleben! Corona darf kein Hindernis zum Weiterbestehen sein!“ So die feurige Kampfansage des Direktors Johnny Klinke! Es geht weiter!“

  • (12.09.2020) Pierre-Laurent Aimard (Klavier) gastiert in der Alten Oper

    Neu überlegt, neu konzipiert: Pianist Pierre-Laurent Aimard zählt zu den Künstlern, die in der Vergangenheit regelmäßig mit maßgeschneiderten Programmen die Schwerpunkte der Alten Oper Frankfurt bereicherten.

  • (11.09.2020) Führungen in Migrations-Ausstellung im Weltkulturen Museum

    Das Weltkulturen Museum lädt ein zu öffentlichen Führungen in der Ausstellung „Weltenbewegend. Migration macht Geschichten“ am Mittwoch, 16. September, um 18 Uhr sowie Sonntag, 20. September, um 15 Uhr.

  • (11.09.2020) ,1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland`

    Jüdisches Leben heute und seine über 1700-jährige Geschichte auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands sichtbar und erlebbar machen: Das ist das zentrale Ziel des Vereins „321-2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“, der 2018 in Köln gegründet wurde.

  • (10.09.2020) „Altstadt“ oder „Fachwerk“ – zwei Stadtführungen in Idstein

    Lassen Sie sich am Samstag, 12. September, von schmuckvollem Fachwerk, dem Idsteiner Hexenturm und noch vielem mehr begeistern! Bei der Stadtführung „Altstadt – Geschichte und Geschichten“ bestaunen Sie malerische Gassen und erfahren Wissenswertes über die Idsteiner Altstadt.

  • (10.09.2020) Deutschland 2020. Ein Wintermärchen

    Eine Heine-Skizze von Regina Wenig mit dokumentarischen Texten von Seda Ardal, Tamara Ikharev, Jonatan Avadov u.a.