Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

„Worschtmichels Traum“ feiert Halbzeit mit großem Erfolg!

Auslastung bei 95 Prozent

von Karl-Heinz Stier

(08.08.2022) „Das übertrifft all unsere Erwartungen“, so Michael Quast, Leiter und Hauptdarsteller des Festivals im Hof der Höchster Porzellan-Manufaktur. Ob an den Erfolg des Barock am Main-Festivals vor der Pandemie nach zweijähriger Pause angeknüpft werden könnte, war längst nicht ausgemacht.

„Worschtmichels Traum“
Foto: Andreas Malkmus
***

Doch die prachtvoll ausgestattete Barockkomödie erweist sich als Renner, den weder Gewitterergüsse noch tropische Temperaturen stoppen können. "Mit diesem Paukenschlag haben wir gezeigt: Wir sind noch da, bunter und lustiger als zuvor. Jetzt hoffen wir, dass sich die Begeisterung auf unseren Spielzeitbeginn im Großen Hirschgraben überträgt", so Quast.

Das Herbstprogramm der Volksbühne ist online (volksbuehne.net) und der Vorverkauf hat begonnen. In Frankfurt-Höchst kann sich das Publikum noch bis zum 14. August auf Open-Air-Theater, Frankfurter Gastronomie und barocke Platzmusik freuen. Gespielt wird täglich außer montags, Dienstag - Samstag um 20 Uhr und sonntags um 16 Uhr.

Das Gelände öffnet 90 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Tischreservierungen können unter barock@schiller9.de angemeldet werden.

Tickets: (069)427262649 oder unter www.barock-am-main.com