Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 02.12.2022

Werbung

Winterlich „weiden“ in Schladming

von Adolf Albus

(17.11.2022) Der Winter in Schladming hat eine besondere Adresse zum Glücklichsein. Die Winterfreude beginnt an der Haustür. Die Skipiste führt direkt am Hotel vorbei. Ein Hotel für´s Glück ist das Weiden, ein Platz für pure Erholung und Urlaub in seinem ursprünglichsten Sinn.

Für Familienurlaub bestens gerüstet
Foto: Apart & Suiten Hotel Weiden
***

In modern-lässigen Apartments, frischen Suiten und Zimmern (30–90 m2) finden Urlauber viel Platz und Privatsphäre. Begleitet wird der Gast vom Service eines Vier-Sterne-Hotels – von der Smart Kitchen über eine Rezeption für persönliche Beratung und Concierge-Service bis hin zum entspannenden Wellnessbereich, einem top Fitnessraum, einem beheizten Außen-Pool und einem Kinderspielraum.

Der Feinschmecker genießt im neuen Hotel Weiden größtmögliche kulinarische Freiheit. Egal ob beim Frühstücksbuffet vom Allerfeinsten mit TCM Bereich im „Tante-Emma-Laden-Style“ oder bei der abendlichen Smart Kitchen – man entscheidet täglich aufs Neue, ob man die Kulinarik im Hotel genießen möchte. Oder, ob man doch lieber mal selber den Kochlöffel im eigenen Apartment schwingt oder zwischendurch im Tagescafé vorbeischaut – ganz easy und was das Herz begehrt. Was es mit der Smart Kitchen im Weiden auf sich hat, ist leicht erklärt: Am Abend wird einfach gutes Essen zubereitet. Kein Chichi, keine ewig vielen Gänge, dafür echte Lebensmittel aus Österreich, so gut es geht regional und vieles in Bio. Die Feinschmecker können täglich bis 10 Uhr entscheiden, ob sie im Weiden zu Abend „schöpfen und gabeln“ möchten oder ob an manchen Tagen auswärts gegessen wird.

Schladming-Dachstein – das ist Musik in den Ohren der Wintersportler. Dass das Hotel Weiden direkt an den Pisten der 4-Berge-Skischaukel Hauser Kaibling, Planai, Hochwurzen und Reiteralm liegt, kommt wie gerufen. Sage und schreibe zehn Schritte sind es von dem ebenerdigen Skikeller hinaus zum Wedeln und Carven. Pure Skizeit – denn den Skipass lösen Gäste des Weiden bequem an der Hotelrezeption, die Ski kommen auf Wunsch frisch präpariert vom Skiservice in den Spind. 123 Pistenkilometer liegen vor der Hoteltür. Für stramme „Wadeln“: Die 7,7 Kilometer lange Abfahrt vom Hochwurzen ist die längste der Skiregion. Keine Frage, in den Skihütten ist es gemütlich und köstlich. Wer aber gerne zwischendurch „zu Hause“ vorbeischaut, der kommt mittags auf eine Stärkung ins Weiden.

Die ganze Familie ist mit dabei

Platz gibt es im Weiden für Groß und Klein. Hier kann sich jedes Familienmitglied entfalten. Die Apartments und Familiensuiten sind großzügig und bieten auch eigene Kinder-Schlafzimmer. Familien schätzen es ganz besonders, dass sich die Kinder direkt vor dem Hotel im Schnee austoben können. Gemeinsam einen Schneemann bauen oder Papa zu einer Schneeballschlacht herausfordern. Rodeln und Rutschteller gibt es im Hotel zum Ausleihen. Der Rodelhang liegt ebenfalls vor der Tür. Die Skischule und der Übungshang für die Skianfänger sind gleich gegenüber. Für die ganz Kleinen steht eine Rodel mit Lehne bereit. Damit geht es gemütlich hinaus auf die vielen Winterspazierwege. Wenn die Kinder abends hungrig sind von der vielen frischen Luft, dann weiß Nadja in ihrer Smart Kitchen, was den Kleinen schmeckt.

Auf der sanften Seite des Winters

Die Lage des Weiden am Rohrmooser Hochplateau vermittelt ein Gefühl der Freiheit. Von der Tür weg führen die Winterwanderwege hinaus in die Weite der verschneiten Landschaften. Im Untertal gibt es eine sehr idyllische Langlaufloipe. Auch dorthin zieht es die Wintersportler, die die Ruhe und Stille des Winters auf sich wirken lassen möchten. Gut zu wissen: Urige Almhütten für den winterlichen Einkehrschwung liegen am Weg. Nadja schwört auf das Schneeschuhwandern und bietet ihren Gästen Schneeschuhe zum Ausleihen. Damit geht es Schritt für Schritt auf unberührten „Wegen“ durch die Winterwälder, über Wiesen und Felder. Spätestens, wenn man fernab von Stress und Hektik durch die Natur streift, wird klar, wie gut uns Menschen die Ruhe tut. Darf´s ein bisschen Romantik sein: Zwei, die sich gernhaben, lassen sich vom Pferdeschlitten im Weiden abholen, kuscheln sich in warme Decken, und gleiten durch die winterliche Landschaft.

Weniger ist mehr: Das Apart & Suiten Hotel Weiden überzeugt mit „Qualität vor Quantität“. Nur 34 Zimmer bietet das kleine, feine und charmante Hotel. „Alles was wir brauchen ist weniger“, ist der Leitgedanke der innovativen Gastgeber. Übrigens: „weiden“ bedeutet soviel wie „das Tempo rausnehmen“ – ein verlockender Gedanke für Wintertage in der Natur.