Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.04.2024

Werbung
Werbung

Wie steht es um unseren Wald?

Literarische Begegnung im Schloss Bad Homburg

von Ilse Romahn

(28.03.2024) Am Mittwoch, den 3. April 2024, um 17:00 Uhr findet der zweite Teil der Literarische Begegnung zum Thema Wald im Schloss Bad Homburg statt. Gartenleiter Peter Vornholt und Ulli Wagner widmen sich bei dieser Lesung dem aktuellen Zustand unseres Waldes.

Im Mittelpunkt der Lesung stehen zwei Menschen, die es sich zu ihrer Aufgabe gemacht haben, neue Wege in der Forstwirtschaft aufzuzeigen. Zum einen die kanadische Forstwissenschaftlerin Suzanne Simard, zum anderen der deutsche Förster Martin Janner. Ulli Wagner und Peter Vornholt lesen Auszüge aus deren Büchern und stellen, auch mit den Ergebnissen aktueller Studien, einen Bezug zum Schlosspark Bad Homburg her.

In seinem Buch "Der Wald der Zukunft. Ein Förster berichtet vom Kampf um unsere Bäume“ (2023) vertritt der, mit dem Deutschen Waldpreis in der Kategorie “Förster des Jahres” ausgezeichnete Janner die Position, dass man gleichzeitig einen Wirtschaftswald gestalten und dabei die Artenvielfalt fördern könne. Simard nimmt in ihrem Buch "Die Weisheit der Wälder" (2022) die Leser und Leserinnen mit in ihre Welt, ins Zentrum des Waldes und zeigt, dass Bäume viel mehr sind als bloße Rohstofflieferanten: Lebendige Wesen mit hochspezialisierten Aufgaben, die soziale Strukturen bilden und über ein Geflecht aus unterirdischen Netzwerken miteinander kommunizieren.

Die Literarische Begegnung findet monatlich statt, Treffpunkt ist im Louissaal.

Eine Anmeldung für die kostenfreie Veranstaltung ist erforderlich und soll per E-Mail an ulrike.b.wagner@gmail.com erfolgen.