Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2020

Werbung
Werbung

Wie behandelt man Krampfadern am besten?

Das PatientenForum e.V. gibt Tipps zu venösen und lymphatischen Erkrankungen

von Norbert Dörholt

(01.07.2020) Mit den Erfahrungen bei der Behandlung venöser und lymphatischer Erkrankungen, den Krampfadern, beschäftigt sich der Bundesverband für Patienten- und Versicherteninteressen „Das PatientenForum“ e.V. in Mainz in seinem neuesten Infoblatt „Aufgepasst & Hergehört“.

Gibt Tipps, wie man Krampfadern am besten behandelt: Mechtild Pfeiffer-Krahl, die Vizepräsidentin des Bundesverbands für Patienten- und Versicherteninteressen.
Foto: Pressestelle "Das PatientenForum" e.V.
***

Demnach, so schreibt dort die Vizepräsidentin des 11.000 Mitglieder zählenden Verbands Mechtild Pfeiffer Krahl, sei die sicher älteste und effektivste Methode zur Behandlung venöser und lymphatischer Erkrankungen die Kompressionstherapie mit Kompressionsverbänden, Kompressionsstrümpfen und  strumpfhosen. Kompressionsverbände würden meist bei akuten und Kompressionsstrümpfe bei chronischen Krankheitsbeschwerden angewendet.

Pfeiffer-Krahl mahnt jedoch zur Vorsicht, wenn gleichzeitig eine ausgeprägte arterielle Durchblutungsstörung, die sogenannte Schaufensterkrankheit, besteht. (info@das-patientenforum.de)