Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.04.2020

Werbung

Veranstaltungen im Institut für Stadtgeschichte entfallen

von Ilse Romahn

(16.03.2020) Das Institut für Stadtgeschichte, Münzgasse 9, sagt geplante Vorträge, Lesungen sowie öffentliche Führungen wegen der aktuellen Entwicklung hinsichtlich des Coronavirus bis einschließlich der Osterferien ab und bittet um Verständnis für diese Maßnahme.

Die Ausstellungen „Bewegte Zeiten: Frankfurt in den 1960er Jahren“, „Farbfelder“ von Gerd Winter sowie die Dauerausstellung „Jörg Ratgeb: Die Wandbilder im Karmeliterkloster“ sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Auch der Lesesaal ist bis auf Weiteres für Besucher geöffnet.

Weitere Informationen unter http://www.stadtgeschichte-ffm.de (ffm)