Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 03.07.2020

Werbung
Werbung

Terminkunden kommen nicht

Viele lassen Termine bei der Kfz-Zulassungsstelle des Ordnungsamtes platzen

von Ilse Romahn

(29.06.2020) Corona-bedingt arbeiten städtischen Ämter und Betriebe derzeit fast ausnahmslos mit Terminvergaben, so auch die Kfz-Zulassungsstelle des Ordnungsamtes. Über 1000 Termine werden wöchentlich allein für Privatkunden angeboten.

Der tatsächliche Bedarf scheint jedoch um ein Vielfaches höher. Um die Möglichkeiten der Vorsprache weiter auszubauen, wurde intern umorganisiert und zusätzlich eine Gruppe von Aushilfskräften aus anderen Bereichen der Stadtverwaltung im Servicezentrum Rund ums Auto eingesetzt. Nichtsdestotrotz müssen täglich immer wieder Kunden ohne Termin abgewiesen werden, da eine Antragstellung außerhalb der Terminvergabe nicht möglich ist.

Auch die Terminanfragen per Telefon und Mail sind erheblich. Täglich gegen beim Ordnungsamt teils mehrere hundert Terminanfragen ein. Dies ist eine so erhebliche Menge, dass nur sehr zeitverzögert Termine angeboten werden können.

Um so ärgerlicher, wenn vereinbarte Termine nicht eingehalten werden. So ist zu beobachten, dass in den letzten Tagen vermehrt Termine von Kunden nicht wahrgenommen werden. Am Mittwoch, 24. Juni, beispielsweise fanden weit über 100 Termine nicht statt. An anderen Tagen stellt sich die Lage ähnlich dar. Amtsleiterin Karin Müller ärgert dieses Verhalten: „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versuchen derzeit alles Mögliche, einen guten und umfangreichen Service in der Kfz-Zulassungsstelle zu gewährleisten. Wenn vereinbarte Termine dann ohne vorherige Abmeldung nicht eingehalten werden, ist das nicht nur ärgerlich für uns, es bedeutet auch, dass wir in dieser Zeit keine weiteren Kunden bedienen können. Die Wartezeiten bleiben daher lang. Aus diesem Grund richten wir einen dringenden Appell an all jene, die in Frankfurt am Main ihr Fahrzeug ab-, an- oder ummelden wollen: Nehmen Sie bitte einen vereinbarten Termin wahr oder sagen Sie ihn rechtzeitig ab. Dies gebietet die Fairness gegenüber den vielen, die noch auf einen Termin warten.“ (ffm)