Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.11.2020

Werbung
Werbung

Telekom bringt das Rheingau Musik Festival in die Wohnzimmer

von Ilse Romahn

(16.10.2020) Als Abschluss der Kampagne „Trotzdem Sommer!“ folgen an diesem Wochenende drei Konzertstreams, die in den vergangenen Wochen an besonderen Orten im Rheingau produziert wurden.

Die drei Konzertproduktionen zeigt die Telekom am 16., 17. und 18. Oktober jeweils um 19 Uhr als Livestream auf der Festival-Webseite und bei MagentaMusik 360. Im Anschluss an das kommende Wochenende stehen dann alle fünf Streams des Sommers auf www.magenta-musik-360.de weiterhin auf Abruf zur Verfügung.

Den Auftakt des Wochenendes bildet der Klavierabend mit Claire Huangci auf Schloss Johannisberg. Im zweiten Konzert begegneten sich in einem kühnen Klangexperiment die Sopranistin Jeanette Köhn, ein Jazzensemble rund um den Starposaunisten Nils Landgren und das klassisch orientierte Vokalensemble Voktett Hannover in der Lutherkirche in Wiesbaden. Zum Abschluss trafen sich die Geigerin María Dueñas, der Cellist Pablo Ferrández und der Gitarrist Pablo Sáinz Villegas im Jagdschloss Platte zu einem exquisiten Kammerkonzert mit dem Titel „Spaniens Saiten“.

Die Konzertaufführungen werden durch die beeindruckenden Spielstätten in einem einmaligen Ambiente in Szene gesetzt, präsentieren sich dabei modern, dynamisch und in höchster Qualität und werden mit Interviews mit den Künstlern und neuen Perspektiven auf die Spielstätten ergänzt. 

Die Links zu den Livestreams

Auf der Festivalwebseite: www.rheingau-musik-festival.de/festival/live/ 

Bei MagentaMusik 360:  16.10., 19 Uhr  Claire Huangci Klavier 

17.10., 19 Uhr „New Eyes on Baroque“ 

18.10., 19 Uhr   Spaniens Saiten