Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.06.2021

Werbung
Werbung

Stadt Flörsheim: Neue Bücher zu Frauenthemen ausleihbar

von Adolf Albus

(04.05.2021) Das Büro zur Frauenförderung der Stadt Flörsheim am Main stellt mit Unterstützung der Bürgerstiftung ein umfangreiches Bücherpaket speziell für Frauen zur Verfügung. Es wurden 1.100 Euro ausgegeben – 800 Euro aus dem Budget der Frauenförderung und 300 Euro von der Bürgerstiftung – und damit 49 Bücher angeschafft, diese sind ab sofort in der Stadtbücherei ausleihbar.

Foto: Stadt Flörsheim
***

Das Angebot umfasst zeitgemäße Themen wie Karriere, Geschlechtergerechtigkeit, Selbstbestimmung und Gewaltprävention. Beispielsweise zeigt Deutschlands jüngste Aufsichtsrätin und Mutter Fränzi Kühne mit ihrem Buch „Was Männer nie gefragt werden“ eine überraschende und unterhaltsame Perspektive auf das, was in Sachen Gleichberechtigung immer noch falsch läuft. In der Biographie „Dream Big“ schildert Zeina Nassar, dass alles möglich ist, wenn man dafür kämpft, und wie sie sich als kopftuchtragende Boxerin gegen alle Regeln durchsetzte. Im Spiegel-Bestseller „Frauen & Macht“ geht es um die aktuelle Debatte zu Feminismus, Gleichberechtigung und #MeToo. Romane zur Inspiration und Entspannung sowie Informatives über Frauen-Gesundheit und Ernährung runden das Angebot ab.

Eine Literaturliste zu den neuen Frauen-Büchern ist auf der Internetpräsenz der Stadtbücherei zu finden. Dort gelangt man über einen Link direkt zu den Büchern im Online-Katalog der Stadtbücherei.

„Von dem neuen Bücher-Projekt, das nach und nach erweitert wird, profitieren Frauen, die hier Interessantes zu gesellschaftlichen Themen und zur Unterhaltung finden – aber auch Männer sind zum Stöbern eingeladen“, sagt Bürgermeister Dr. Bernd Blisch.

Weitere Infos sind bei der Frauenbeauftragten der Stadt Flörsheim am Main, Brigitte Schneider, Telefon (06145)955-163, E-Mail brigitte.schneider@floersheim-main.de erhältlich.