Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 19.02.2020

Werbung
Werbung

Senftenberger See: Romantisches Reiseziel zum Valentinstag

von Ilse Romahn

(03.02.2020) Himmlische Ruhe, Spaziergänge am Ufer, entspannende Saunagänge und gemütliche Stunden am Kamin: Der Senftenberger See ist wie gemacht für eine romantische Auszeit am Wochenende nach dem Valentinstag.

Das Strandhotel am Senftenberger See im Winter
Foto: Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg
***

In diesem Jahr fällt der Valentinstag auf einen Freitag – perfekt für einen romantischen Kurztrip zu zweit. Es muss nicht Paris, Rom oder Venedig sein. Verstecke für Verliebte gibt es auch ganz in der Nähe. Zum Beispiel am Senftenberger See. Jetzt im Winter ist es eine Destination für Romantiker und Ruhesuchende, ein Stück Ostsee in Reichweite. Die Gastgeber am See halten passende Specials bereit. 

Der Senftenberger See zählt zu den schönsten Seen Brandenburgs. Dass er aus einem Tagebau entstanden ist, ist nur noch abstraktes Geschichtswissen.

Jeden Sommer herrscht hier maritimes Urlaubsleben als wäre es nie anders gewesen. Segelschiffe, Motorboote und Surfer kreuzen über die 13 Quadratkilometer große Wasserfläche. An den Stränden tummeln sich Badende, auf dem 18 Kilometer langen Seerundweg Radfahrer, Skater und Läufer. Im Winter verirren sich nur wenige hierher. Jetzt ist die Zeit zum Ruhe tanken: Spaziergänge in der klaren Winterluft, ein bisschen Wellness und lange, gemütliche Abende.  

Einige Häuser um den See haben spezielle Pakete für den Valentinstag geschnürt. Der Familienpark am Südufer, zum Beispiel, lädt vom 13. bis 16. Februar zum „romantischen Valentinstagszauber“ ein. Das Angebot beinhaltet drei Übernachtungen in Ferienhäusern mit Kamin. Am Abend des Valentinstages wird ein Überraschungsmenü aus verschiedenen kalten und warmen Gerichten direkt an die Haustür geliefert. An einem anderen Abend wärmt man sich bei Stockbrot und einem heißen Getränk am Lagerfeuer. Ein weiterer Beitrag zur Entschleunigung: Der Check-Out ist am Abreisetag bis 18 Uhr möglich. 

Im Strandhotel am Nordufer können Paare den „Kleinen Wohlfühlurlaub am See“ buchen. Das Drei-Sterne-Superior Haus liegt direkt am Wasser. Ein Highlight ist das kleine Saunafass am Strand. Im Paket enthalten sind zwei Übernachtungen mit Frühstück und Saunanutzung. Den Tag lassen die Gäste gern im hoteleigenen Restaurant mit großer Fensterfront und Blick zum See ausklingen. 

Der Senftenberger See liegt direkt an der Landesgrenze zwischen Sachsen und Brandenburg. Den kürzesten Weg haben die Dresdner mit nur einer Autostunde. Doch auch von Chemnitz dauert die Anreise nur eineinhalb, von Leipzig und Berlin zwei Stunden.

Ausflugsideen um den Sentenberger See im Winter
Besucherbergwerk F60
Die gigantische Förderbrücke F60, heute ein Besucherbergwerk im 30 Kilometer entfernten Lichterfeld, erzählt von der Vergangenheit der Region als Kohlerevier. Es ist die größte bewegliche Arbeitsmaschine der Welt, wegen ihrer Ausmaße auch „liegender Eifelturm der Lausitz“ genannt. Führungen über den über 500 Meter langen Koloss dauern 90 Minuten. Im Februar hat die F60 Mittwoch bis Sonntag geöffnet.

Schokoladenkunst
Wer seine Liebste oder den Liebsten mit feiner Schokolade verwöhnen möchte, sollte bei der Confiserie Felicitas im 50 Kilometer entfernten Hornow vorbeischauen. Im Schokoladenland können Besucher ihre eigene Tafel gießen und im Café hausgemachte Pralinen, Schokofondue und Kuchen genießen.

Alle Infos zum Senftenberger See und eine Übersicht über verfügbare Unterkünfte liefert das offizielle Tourismusportal www.senftenberger-see.de.