Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 02.12.2022

Werbung

Schulprojekt in Mbafaye geht voran

Informationsveranstaltung am 28. November

von Adolf Albus

(24.11.2022) Der Bau einer Schule im Senegal mit Unterstützung aus dem Main-Taunus-Kreis geht voran. Wie Landrat Michael Cyriax und die Geschäftsführerin der Organisation „TOOLS FOR LIFE“, Dr. Sandra Rothenberger, mitteilen, ist der erste Bauabschnitt in dem Ort Mbafaye fertig.

Ein Bild vom ersten Bauabschnitt in Mbafaye
Foto: Tools For Life
***

Das Projekt wird in einer öffentlichen Veranstaltung im Landratsamt in Hofheim vorgestellt. Die Veranstaltung beginnt am Montag, 28. November, um 18.30 Uhr im Plenarsaal. Um eine Anmeldung wird gebeten über die Internetseite https://eveeno.com/1000schulen.

Der erste Bauabschnitt der Schule mit zwei Klassenräumen, Toilettenanlagen und Verwaltungsräumen wurde vor kurzem fertiggestellt. „Das ist ein Projekt, das die Startmöglichkeiten junger Menschen in dem Ort verbessert“, fasst Cyriax zusammen. „Es wird von der Stiftung mit großem ehrenamtlichen Engagement vorangetrieben, daher stellen wir das Landratsamt gerne für die Präsentation zur Verfügung.“

Im Rahmen der kommunalen Initiative „1000 Schulen für unsere Welt“ haben sich der Main-Taunus-Kreis und die Stiftung TOOLS FOR LIFE vor rund zwei Jahren zusammengetan, um den Neubau der Schule in Westafrika zu ermöglichen. Die Stiftung mit Sitz in Kelkheim koordiniert mit ihrer Partnerorganisation „Hilfe für Afrika – Wasser für Senegal“ am Ort den Bau der Schule, der Main-Taunus-Kreis unterstützt das Projekt im Sinne der Gesamtinitiative in ideeller Form, hat aber im vergangenen Jahr auch einen Erlös aus der Oldtimerrallye Main-Taunus-Klassik für das Projekt zur Verfügung gestellt.