Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.04.2024

Werbung
Werbung

Osterprogramm im Freilichtmuseum Hessenpark

von Ilse Romahn

(29.03.2023) Am 3. April beginnen die hessischen Osterferien. Im Freilichtmuseum Hessenpark wartet ein buntes Osterprogramm auf junge und ältere Feriengäste. Ab Montag, 3. April, steht alles unter dem „Osterspaß im Museum“: Bis Donnerstag können Kinder österliche Figuren mit der Laubsäge aussägen und Hampel-Hasen basteln. Beide Aktionen finden im Haus aus Ewersbach statt.

In den Osterferien gibt es im Hessenpark ein buntes Mitmachprogramm für Kinder.
Foto: Freilichtmuseum Hessenpark
***

Von Karfreitag bis Ostermontag ist im Haus aus Ewersbach eine traditionelle Form der Ostereierverzierung aus dem Marburger Land zu bestaunen, die unter Kennern als eine der schönsten gilt. Bis heute werden zum Beispiel in Mardorf ungekochte Eier in der Wachsreservetechnik beschrieben und bemalt. Nachdem die Eier gefärbt wurden, wird das Wachs entfernt. Die detailreichen Verzierungen oder in feiner Schrift geschriebene Sprüche erscheinen somit weiß auf dem farbigen Untergrund.

Wer über Ostern selbst aktiv werden will, findet in der Scheune aus Heskem einen Kerzenstand. Hier kann man nicht nur fertige Kerzen erwerben, sondern auch selbst in die Produktion gehen. Darüber laden die Funktechnische Ausstellung, die Drechslerwerkstatt und das Posthaus zu einem Besuch ein. Am Freitag und Montag besteht für junge Besucher Gelegenheit, die Technik des Filzens zu erlernen und kleine Osterfiguren anzufertigen. Auch in der Schreinerei aus Fulda können Kinder selbst aktiv werden und kleine Schubkarren oder Windmühlen herstellen.

Am Karfreitag, Ostersonntag und -Montag lockt der Duft von leckeren Osterkeksen ins Backhaus aus Probbach. Wer Lust hat, kann dort natürlich gerne probieren.

In der zweiten Ferienwoche geht es im Freilichtmuseum zu wie im Märchen. Unter dem Motto „Märchenhafter Frühling“ stehen von Dienstag bis Sonntag um 11, 13 und 15 Uhr Märchenführungen auf dem Programm. Darüber hinaus erzählt Michaele Scherenberg hessische Stubenmärchen von alten Legenden, Sagen und Bräuchen. Wenn es das Wetter zulässt, geht sie mit den Besuchern auch auf Märchenspaziergang durch den Hessenpark. In der Töpferei können Ferienkinder märchenhafte Figuren aus Ton formen. Im Haus Langen-Berghheim druckt man eigene Sterntaler und im Haus aus Ewersbach erlernt man das Filzen.

Osterprogramm
Mitmachaktion Oster-Laubsägen: Montag bis Donnerstag, 03. bis 06. April
Mitmachaktion: Hampel-Hasen: Montag bis Donnerstag, 03 bis 06. April
Mitmachaktion Filzen: Freitag und Montag, 07. und 10 April
Mitmachaktion Schreinerei: Freitag, Samstag und Montag, 07., 08. und 10. April
Mitmachaktion Osterkekse backen: Freitag, Sonntag und Montag, 07., 09. und 10. April
Mitmachaktion Osterkerzen: Freitag bis Montag, 07. bis 10 April
Vorführhandwerk Ostermalerei: Freitag bis Montag, 07. bis 10 April

Ferienprogramm märchenhafter Frühling
Märchenführung: Dienstag bis Sonntag, 11. bis 16. April, 11, 13 und 15 Uhr
Mitmachaktion hessische Stubenmärchen, Dienstag bis Sonntag 11. bis 16. April
Mitmachaktion Sternentaler drucken: Dienstag bis Sonntag 11. bis 16. April
Mitmachkation Filzen: Dienstag bis Samstag 11. bis 15. April
Mitmachaktion Töpfern: Dienstag bis Sonntag 11. bis16. April

Freilichtmuseum Hessenpark GmbH, Laubweg 5, 61267 Neu-Anspach  http://www.hessenpark.de