Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 02.04.2020

Werbung
Werbung

Oberbürgermeister Feldmann empfängt neuen Vizedoyen des Konsularischen Korps

von Ilse Romahn

(18.02.2020) Das Hessische Consular Corps (HCC) verfügt über einen neuen Vizedoyen. Oberbürgermeister Peter Feldmann hat am Montag, 17. Februar, Jürgen Lorenz, Honorargeneralkonsul von Lesotho, zusammen mit dem bisherigen Amtsinhaber Bernd Ludwig, ehemaliger Honorarkonsul von St. Lucia, zu seinem Antrittsbesuch empfangen.

Peter Feldmann (M) mit Bernd Ludwig (l) und Jürgen Lorenz (r)
Foto: Stadt Frankfurt / Bernd Roselieb
***

In Frankfurt am Main befinden sich die meisten der 107 konsularischen Vertretungen im Bundesland Hessen. Diese werden vom Referat für Internationale Angelegenheiten der Stadt betreut.

Oberbürgermeister Feldmann wünschte Lorenz viel Glück für das neue Amt und dankte Ludwig für die geleisteten Dienste. „Das Hessische Consular Corps ist ein besonderer Bestandteil der Internationalität Frankfurts. Daher ist mir eine gut funktionierende Zusammenarbeit mit der Stadt ein wichtiges Anliegen“, sagte das Stadtoberhaupt.

Lorenz ist seit 1985 Honorarkonsul des afrikanischen Landes und Gründungsmitglied der deutsch-lesothischen Gesellschaft. Er ist Geschäftsführender Gesellschafter der gleichnamigen Firmengruppe in Flörsheim für technische Bauteile. Ludwig ist Hotelier mit eigener Beratungsgesellschaft und war von 1981 bis 1992 Geschäftsführer des Frankfurter Hofs. Er vertrat St. Lucia von 1981 bis 2019. Als Doyenne des HCC amtiert Alla Polyova, Generalkonsulin der Ukraine. (ffm )