Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 03.12.2021

Werbung
Werbung

Neue Highlights im USA-Programm – 20.000 Hotels verfügbar

von Ilse Romahn

(09.11.2021) Pünktlich zum Wegfall der Reisebeschränkungen für die Einreise in die USA haben sich die ersten TUI Gäste auf den Weg in die Vereinigten Staaten gemacht. Mehr als 100 Urlauber sind am 8. November aus Deutschland mit verschiedenen Fluggesellschaften gestartet – das erste Gästepaar kam aus Norddeutschland und ist mit LH460 im Airbus A350 über München nach Florida gestartet.

„Mit den USA öffnet jetzt ein weiteres bedeutendes Top10-Reiseziel für Urlaubsgäste aus Deutschland. Von Woche zu Woche werden jetzt immer mehr Urlauberinnen und Urlauber über den großen Teich aufbrechen. Wir sehen einen deutlichen Nachhol­­­effekt bei Reisen, sowohl bei kurzfristigen Buchungen, vor allem von Paaren und Kleingruppen für den November und Dezember, als auch bei langfristigen Reisen von Familien in den Oster- und Sommerferien“, so Stefan Baumert, Vorsitzender der Geschäftsführung der TUI Deutschland GmbH.

Die USA zählen traditionell zu den beliebtesten Fernreisezielen der TUI-Gäste. Im aktuellen Winterhalbjahr sind vor allem Christmas-Shopping in New York oder Bade-urlaub in Florida nachgefragt.

„Gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort sind wir auf den heutigen Restart sehr gut vorbereitet. Der inländische Tourismus ist bereits zur Normalität zurückgekehrt und damit stehen auch die entsprechenden Hotels von der Ost- bis zur Westküste zur Verfügung. Reisebüros und Urlaubsgäste können bei TUI auf über 20.000 Hotels und Resorts in den Vereinigten Staaten und Kanada zugreifen“, ergänzt Baumert.  

Neben den immer beliebten Zielen Florida, New York und Kalifornien empfiehlt die USA-Expertin der TUI Deutschland, Nicole Sohnrey, als Geheim-Tipps auch Nevada   oder die Südstaaten: „Hier ist es touristisch gesehen deutlich ruhiger. Rundreisen in den Nationalparks, zum Beispiel mit dem Wohnmobil, sind aufgrund der warmen Temperaturen auch im Winter ein Tipp, weil sie weniger überlaufen sind als im Sommer. Urlauber haben hier die Möglichkeit, die Ruhe der Natur zu genießen“. 

Für New York-Liebhaber ist das neu gebaute und erst letzten Monat eröffnete Riu Plaza Manhattan Times Square im Herzen Manhattans eine besondere Empfehlung. Das Hotel liegt umgeben von den berühmten Broadway-Theatern in unmittelbarer Nähe des weltbekannten Times Square.  

Für den Sommer 2022 hat TUI bereits einen Großteil des Nordamerika-Programms in allen 50 Bundesstaaten buchbar gemacht. Die Auswahl an Hotels, Rundreisen, Flugverbindungen und Mietwagen/Wohnmobilen ist groß und wer frühzeitig bucht, profitiert von attraktiven Frühbucherermäßigungen.  

„Die Preise sind aktuell besonders attraktiv. Urlauber, die eine Nordamerika-Reise planen, können dies also auch mit Vorlauf tun“, so Sohnrey. Flexibel bleiben TUI-Gäste mit dem Flextarif, der kurzfristig eine kostenlose Stornierung einer Pauschalreise bis 14 Tage vor Anreise möglich macht, dies gilt auch bei Nordamerika-Reisen. TUI Cars bietet bei Mietwagen ebenfalls volle Flexibilität: Urlauber können bis 24 Stunden vor Fahrzeugübernahme kostenlos stornieren oder umbuchen. Die Auswahl an Wohnmobilen bei TUI Camper ist umfangreich. Zu zögerlich sollten Urlauber bei der Buchung ihres Wunschcampers jedoch nicht sein, denn Camperurlaub ist beliebt wie nie und der Run auf die Fahrzeuge groß. Besonders attraktiv sind die Preise bei bekannten Partnern wie Cruise America, GoNorth, El Monte und Mighty, denn alle drei bieten Frühbucherermäßigungen bei einer Buchung bis Dezember 2021.

Information und Buchung in allen TUI-Reisebüros oder unter www.tui.com.