Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.03.2023

Werbung

Neue „SCHAU HIN!-Medienkurse für Eltern“ veröffentlicht

Online-Weiterbildungsangebot zur Mediennutzung von Kindern

von Ilse Romahn

(08.02.2023) Im Netz, interaktiv, ohne Werbung und kostenfrei: Das sind die neuen „SCHAU HIN!-Medien­kurse für Eltern“. Die Initiative „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“ hat dieses Weiter­bildungsangebot für Eltern und Erziehende jetzt veröffentlicht.

SCHAU HIN!
Foto: SCHAU HIN!
***

Ganz ohne Stress können sich Er­wachsene so mit den wichtigsten Entwicklungen und Empfehlungen zur Mediennutzung ihrer Kinder vertraut machen.

Eltern und Erziehende treffen jeden Tag Entscheidungen zur Mediennutzung in ihrer Familie: Wie viel Zeit vor dem Bildschirm? Und welche Inhalte sind geeignet? Bei der großen Bandbreite an Angeboten und Geräten können Erwachsene schnell den Überblick verlieren. Hier setzen die neu entwickelten „SCHAU HIN!-Medienkurse für Eltern“ an: In nur 30 Minuten lernen Eltern und Erziehende, ihre Kinder im Umgang mit Medien gut zu begleiten.

Die „SCHAU HIN!-Medienkurse für Eltern“ sind kostenlos und werbefrei. Partner sind das Bundesfamilienministerium, Das Erste, ZDF und die AOK. Es gibt je einen Kurs für diese vier Altersgruppen: null bis zwei Jahre, drei bis sechs Jahre, sieben bis neun Jahre und zehn bis 13 Jahre. Die Inhalte der Kurse sind auf die Bedürfnisse der jeweiligen Altersgruppe abgestimmt. So erhalten Eltern und Erziehende genau die Informationen, die sie für ihre Kinder benötigen. Videos mit Experten, Quizze und Checklisten bieten Eltern und Erziehenden viele Möglichkeiten, sich onlinebasiert und interaktiv mit den wichtigsten Medienthemen auseinanderzusetzen. Ein Kurs kann jederzeit pausiert werden, um später wieder einzusteigen.

Die „SCHAU HIN!-Medienkurse für Eltern“ unter www.medienkurse-fuer-eltern.info.

„SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“ ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der beiden öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie der AOK – Die Gesundheitskasse. Der Medienratgeber für Familien unterstützt seit 2003 Eltern und Erziehende dabei, ihre Kinder im Umgang mit Medien zu stärken.

www.schau-hin.info