Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Mobilitätsberatung für alle ab 65 Jahren im Nordwestzentrum

von Ilse Romahn

(17.06.2022) Am Mittwoch, 22. Juni, sind von 10 bis 14 Uhr alle ab 65 Jahren eingeladen, sich über die Möglichkeiten ihrer Mobilität zu informieren. Es wird Tipps und Infos zu allen Arten der Fortbewegung geben, sei es zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit Bus und Bahn oder mit dem Auto.

Im Nordwestzentrum in Frankfurt beraten RMV, die Verkehrswacht Frankfurt, der ADAC Hessen-Thüringen sowie das Polizeipräsidium Frankfurt zur Mobilität älterer Menschen: Angeboten werden ein Test der individuellen Reaktionsfähigkeit, ein Check des eigenen Rollators oder Fahrrads sowie eine Beratung zur Nutzung oder zum Kauf eines E-Bikes. Die VGF wird mit ihrem mobilen InfoPunkt „VGFlex“ vor Ort sein und Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln beantworten. Auch gibt es hilfreiche Tipps, wie diese sicher mit Rollator, Rollstuhl oder Gehstock genutzt werden können.
 
Darüber hinaus bietet das im Nordwestzentrum ansässige Sanitätshaus Rosenkranz-Scherer Rollatoren und andere Gehhilfen zum Ausprobieren an. Der Akustiker Hörgeräte Bonsel berät zum eigenen Hörvermögen sowie zu Hörgeräten.
 
Die Informationsstände werden im Nordwestzentrum am Durchgang zum Wochenmarkt zu finden sein. (ffm)