Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2022

Werbung
Werbung

Mitten im Winter den Sommer im Kopf

von Adolf Albus

(11.11.2019) Man kann nicht früh genug an den nächsten Sommer denken. Wer sich bis 31. Dezember 2019 für Urlaubstage im Paradù Tuscany EcoResort**** entscheidet, der lehnt sich entspannt zurück und träumt von Sonne, Strand und Meer. 20 Prozent Rabatt auf Unterkunft und Verpflegung lassen auch das (Familien)budget aufatmen.

Entspannen am Pool
Foto: Paradu Tuscany EcoResort
***

„Tu dir Gutes“ ist das Motto des All Inclusive-Resorts an einem der schönsten Abschnitte der Etruskerküste in der Toskana. Inmitten eines riesigen Pinienhains und direkt am feinen, privaten Sandstrand von Castagneto Carducci finden Genießer ihr inneres Gleichgewicht und ganzheitliches Wohlbefinden. Intakte Natur bettet die gemütlichen Resort-Chalets in eine Atmosphäre von Ruhe und Frieden. Es geht idyllisch zu an diesem Platz. Abends kann es schon mal vorkommen, dass sich scheue Rehe im Park blicken lassen. Mit Glamping kommt das Paradù der modernen Art des Campings nach – in engem Kontakt mit der Natur und trotzdem mit dem Komfort einer Ferienwohnung wohnen Gäste der beliebten Lodge Tents. Das Paradù ist komplett autofrei, was besonders Familien mit Kindern zu schätzen wissen. Im und um das Erholungsresort ist immer was los: Kanu, Segeln, Windsurfen, Beachvolleyball, Strandfußball, Strandtennis, Wasserball, Gym und Aerobic, Zumba und Pilates, Basketball, Bogenschießen und ein Fitnesstrail. Nur wenige Kilometer entfernt befinden sich ein Reiterhof und ein Golfpatz. Den Bikern kommt die „Rad-Werkstatt“ im Resort entgegen, wo die Fahrräder kostenfrei gewaschen und auf Vordermann gebracht werden können. Fünf Radtouren und zwölf Rennradtouren führen durch die Region Castagneto Carducci. In den Kinder- und Juniorclubs für jedes Alter (von drei bis 18 Jahre) wird den Kids und Teenagern ein abwechslungsreiches Programm geboten (auch deutsch- und englischsprachig). Selberkochen ist kein Muss. Paradù-Gäste können es sich in verschiedenen Restaurants im Resort schmecken lassen. Das Paradù wird als Ökodorf geführt und gilt als Vorzeigemodell für einen verantwortungsbewussten Tourismus in der Toskana.