Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

Luka geht es wieder gut!

Eltern danken allen Unterstützenden

von Adolf Albus

(11.08.2022) „Luka an Leukämie erkrankt: Eine Stammzellspende ist seine einzige Chance“ – so war im Januar in der Presse zu lesen. Die Eltern des Krifteler Jungen, zu diesem Zeitpunkt erst ein Jahr alt, setzten alle Hebel in Bewegung, um eine Spenderin oder einen Spender zu finden.

Sie wandten sich an die Öffentlichkeit – und auch an die Gemeinde Kriftel, die die verzweifelte Familie gerne mit Aufrufen in der Presse und auf den Social Media-Kanälen sowie Mundpropaganda unterstützte.

Die Eltern, Martina und Filip Petrovic-Poljak, meldeten sich nun bei der Gemeinde mit positiven Nachrichten: „Wir möchten uns für Ihre Unterstützung bedanken! Es war eine harte Zeit und ein Kampf, keine Frage. Aber Luka geht es heute sehr gut. Am 19. April war die Stammzellen-Transplantation. Die Stammzellen von der unbekannten Spenderin sind zu 100 Prozent angewachsen und seit der Transplantation ist Luka frei von Leukämie. Er geht wöchentlich zur Untersuchung in die Uniklinik Frankfurt und es wird in gewissen Abständen ins Knochenmark geschaut“, schreiben sie. Bleibt das 1,5 Jahre so, gilt ihr Sohn als „geheilt“. Auch sein Bruder Ante ist überglücklich. Bürgermeister Christian Seitz: „Wir wünschen alles Gute und drücken weiter alle Daumen!“