Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.09.2021

Werbung
Werbung

Lagerfeuerkonzert in Königstein

von Helmut Poppe

(01.09.2021) Am Lagerfeuer, bei Hauspartys oder Open Jam Sessions - immer, wenn spontan Musik gemacht wird, fängt irgendjemand mit diesem Lied an, weil es irgendwie das Einzige zu sein scheint, das jeder kann.

Doch nicht nur Wonderwall von Oasis, sondern ziemlich alle Songs aus dem Pop- und Rock-Bereich bekommen in einem Acoustic-Gewand, begleitet von Acoustic-Gitare, Piano und Cajon frische, neue Facetten. Dies ist die Idee hinter der Unplugged-Acoustic-Band „Jendro“.

Ein Sammelsurium aus Musikern, mit unterschiedlichen Besetzungen, Gitarre, Bass, Ukulele, Percussion, Klavier, Melodika, Akkordeon - was eben gerade passt - ob im privaten Partykeller, in der Kneipe an der Ecke oder auf der großen Bühne: Im Vordergrund steht der Spaß und die Aufgabe bekannte Songs mit einem neuen akustischen Sound zu belegen. Sie spielen die Songs mit Herz und Seele, seien sie nun von Blink 182 oder Kings of Leon, von Lynard Skynard oder George Ezra, von den Foo Fighters oder Bon Jovi. Man kennt diese Songs und darf, nein kann, nein MUSS einfach mitsingen!

Wenn die Stimmung dann am Höhepunkt ist und sich ein Auftritt von "Jendro" dem Ende neigt, kann es sogar passieren, dass doch wieder "Wonderwall" zu hören ist …

 

Fr 3. September 2021 | 19.00 – 21.00 Uhr im Königsteiner Kurpark