Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.10.2021

Werbung
Werbung

Kunst-Geschichten erleben - Zukunft gestalten

Bildungswoche des Städel Museums mit großem Angebot für Schulen, Kitas und Horte

von Ilse Romahn

(26.08.2021) Das Schuljahr 2021 startet mit einem Highlight – der Bildungswoche des Städel Museums. Seit neun Jahren macht die Bildungswoche mit altersgerechten und kostenfreien Inhalten zur kulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen die Begegnung mit Kunst zu einem besonderen Erlebnis.

Ab 1.9. und den gesamten September über stehen auf der Website des Städel Museums unter https://www.staedelmuseum.de/bildungswoche thematisch vielfältige, fächerübergreifende Arbeitsblätter für Schulen, Kindertagesstätten und Horte kostenfrei zum Download zur Verfügung. Lehrerinnen und Lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher können die Texte und spannenden Anleitungen zur künstlerisch-praktischen Vertiefung für Kita, Grundschule, Sekundarstufe I und II individuell in den Unterricht einbinden oder als Hausaufgabe verwenden.

Die pädagogischen Materialien führen Kinder und Jugendliche unter dem Motto „Kunst-Geschichten erleben. Zukunft gestalten“ an kunst- und kulturhistorische Themen heran und ermöglichen eine aktive Teilhabe an Wissen außerhalb des Museums. Klassen der Sekundarstufen I und II können darüber hinaus an Online-Touren teilnehmen: Die dialogisch und interaktiv konzipierten Angebote finden per Zoom mit Kunstvermittlern statt. Auf Wunsch können die Online-Touren durch eine Workshop-Phase ergänzt werden. Der Besuch im Städel Museum ist Teil des Angebots der Bildungswoche. Jede angemeldete Schul-, Kita- oder Hortgruppe erhält die Chance auf kostenfreie Familienkarten für die gesamte Gruppe. Das Kartenkontingent ist begrenzt. Die Arbeitsblätter können bis zum 30. September heruntergeladen werden, sind aber auch darüber hinaus für den Unterricht oder das Homeschooling verfügbar. Großzügig gefördert wird die Bildungswoche 2021 durch die Frankfurter Volksbank.
 
„Durch die monatelange Schließung der Schulen und Museen fand Kulturvermittlung kaum noch statt, kulturelle Teilhabe war kaum möglich. Auch deswegen ist der Bedarf an qualitativ hochwertigen, sinnvollen kulturellen Bildungsinhalten so hoch wie nie. Mit der Bildungswoche laden wir Kinder und Jugendliche ein, ihr Städel Museum wieder zu entdecken – räumlich und zeitlich unbegrenzt. Es warten 700 Jahre Kunst- und Kulturgeschichte, abwechslungsreich und lebensnah vermittelt. Seit vielen Jahren macht die Frankfurter Volksbank durch ihre Förderung die Bildungswoche möglich. Ihr gilt auch in diesem Jahr mein großer Dank“, sagt Philipp Demandt, Direktor des Städel Museums.

Die Vorstandsvorsitzende der Frankfurter Volksbank, Eva Wunsch-Weber, über die Bildungswoche: „Das Ziel der Bildungswoche 2021 ist, Neugier auf ein größeres Verständnis der Welt zu wecken, Gespräche über unser Zusammenleben zu führen und gemeinsam über unterschiedliche Perspektiven zu diskutieren. Wir freuen uns sehr, dass sich Kinder und Jugendliche durch die Bildungswoche den ganzen September über auf unterschiedliche Weise näher mit Kunst befassen können.“