Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Kundengewinnung mit Werbeartikeln

von Bernd Bauschmann

(17.06.2022) Unternehmen suchen nach Möglichkeiten, um auf sich aufmerksam zu machen und die Erinnerung an ihre Leistungen bei den Kunden und potenziellen Neukunden präsent zu halten. Im Hinblick auf die Zielgruppe werden die Artikel ausgewählt und zu gegebenem Anlass persönlich verschenkt.

Foto: Pixabay / aiiapromogifts
***

Was versteht man unter Werbeartikeln, welche Werbematerialien stehen zur Verfügung und warum sind die kleinen Giveaways so wertvoll und wichtig für Unternehmen? Dieser Artikel liefert Antworten!

Was versteht man unter Werbeartikeln?

Werbeartikel, auch Giveaways oder Streuartikel genannt, hat wohl jeder zu Hause. Die Gegenstände werden von Firmen verschenkt, verfügen über einen geringen Wert und gelten als haptische Verkaufsunterstützung.

Die Artikel erzeugen bei dem Kunden das Gefühl, beschenkt worden zu sein und stellen eine Bindung zwischen dem Unternehmen und der Privatperson her.

Welche Werbeartikel gibt es?

Unternehmen stellen ganz unterschiedliche Werbeartikel für ihre Zielgruppe zur Verfügung. Und auch Online-Shops bieten zahlreiche Werbeartikel an. Eine große Auswahl finden Unternehmen u. a. hier auf www.igo-werbeartikel.de/. Doch welcher Werbeartikel eignet sich für das eigene Unternehmen?

Anlassbezogene Werbeartikel
Weihnachten ist ein beliebter Anlass, um Stammkunden und Neukunden mit Werbeartikeln eine Freude zu machen. Hier werden etwa Nussknacker, Gebäck oder Adventskalender mit dem Firmenlogo bedruckt und verschenkt.

Werbeartikel für den Alltag
Am häufigsten werden Werbeartikel verschenkt, die in der Produktion besonders günstig sind. Dazu gehören Kugelschreiber, Feuerzeuge, Kalender und Notizblöcke. Auch USB-Sticks, Spardosen, Becher und Schlüsselanhänger erfreuen sich großer Beliebtheit.

Zudem werden Süßwaren wie Kekse oder Getränke mit dem firmeneigenen Logo bedruckt und an die Kunden verteilt. Allerdings ist hier darauf hinzuweisen, dass der Werbeeffekt im Vergleich zu anderen Werbeartikeln gering ausfällt, da das Produkt zum Verzehr geeignet ist und das Papier samt Logo entsorgt wird.

Unternehmen sollten sich an dieser Stelle überlegen, welchem Zweck die Werbeartikel dienen und welchen Effekt die Giveaways erzielen sollen.

Technische Werbeartikel
Thermometer, Powerbanks, Handytaschen, Kopfhörer oder Ladegeräte für Smartphones erfordern ein höheres Marketing-Budget. Diese Werbeartikel eignen sich für alle Unternehmen, die einen technischen Bezug haben.

So können große Marken, die technische Geräte produzieren, ihren Kunden einen Mehrwert bieten. Da die Geräte langfristig in Gebrauch sind, bleibt zudem die Marke präsent und der Werbeeffekt ist groß.

Preiswerte Werbeartikel mit Mehrwert
Wer im Winter Eiskratzer mit dem Firmenlogo verschenkt, kann sich sicher sein, dass diese auch verwendet werden. Auch Zollstöcke oder Parkscheiben werden häufig benutzt und halten lange. Im Hochsommer können Trinkflaschen nützlich sein. Eiswürfelbehälter erzeugen echtes Sommerfeeling und machen so manchen Kunden glücklich. Ebenso verhält es sich mit Werbeartikeln wie Kerzenständern, Türstoppern oder Messerblöcken.

Werbeartikel für Kinder
Kinder erhalten üblicherweise Spardosen in Banken und Stundenpläne in Nachhilfeinstituten. Seifenblasen, Malbücher und Kreisel erfreuen die Kleinen ebenfalls und halten die Marke bei den Eltern präsent. Zudem wird das Vertrauen gestärkt, indem die Eltern sich an freundliche Geschenke für ihren Nachwuchs erinnern.

Besonders lohnend sind nachhaltige Geschenke wie Brotboxen, die lange Verwendung finden und einen hohen Nutzwert verzeichnen.

Warum sind Werbeartikel wichtig?

Werbeartikel werden von Unternehmen gezielt genutzt, um Aufmerksamkeit zu generieren und präsent zu bleiben. So erinnert sich eine Privatperson an das Unternehmen und kommt bei Bedarf wieder auf die Firma zu.

Werbegeschenke können zudem die Idee der Firma oder eines Produktes widerspiegeln. So verschenken Banken in der Regel Spardosen, um auf diverse Sparmöglichkeiten wie Sparbücher hinzuweisen.

Die Artikel können überdies zu bestimmten Anlässen wie Weihnachten verschenkt werden und in dem Fall einen weihnachtlichen Bezug herstellen. Schokoladen-Weihnachtsmänner mit dem Firmenlogo sind ein willkommenes und leckeres Präsent vor den Feiertagen. Der Nachteil: Die Weihnachtsmänner werden verzehrt und so ist die Werbewirkung des Artikels zeitlich begrenzt.

Fazit

Werbeartikel werden von Unternehmen an Kunden verschenkt. Je nach Zielgruppe können anlassbezogene, technische oder hilfreiche Werbeartikel produziert und verteilt werden. Auch Kinder werden gern beschenkt.

Je nachhaltiger ein Werbeartikel ist, desto höher ist der Werbeeffekt. Weiterhin sollte der Artikel das Unternehmen und die Produktpalette widerspiegeln. Brands setzen Werbeartikel ein, um Aufmerksamkeit zu erzielen, die Marke präsent zu halten und das Vertrauensverhältnis mit den Kunden zu stärken. Im besten Fall haben Kunden das Gefühl, ein Geschenk zu erhalten und kein kostengünstiges Giveaway.