Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 03.07.2020

Werbung
Werbung

Kleinspielfeld im Freizeitpark Kriftel wegen Sanierung gesperrt

von Adolf Albus

(25.06.2020) Das bei Jugendlichen äußerst beliebte Kunststoffspielfeld im Freizeitpark (Kapellenstraße) wird saniert. „Daher ist es ab sofort bis auf weiteres gesperrt“, teilt der Erste Beigeordnete Franz Jirasek mit.

Erneuert werden nicht nur der Kunststoffboden und damit verbunden die Entwässerung des mittlerweile 40 Jahre alten Sportfeldes, auch der Zaun muss an einigen Stellen repariert werden. Zudem werden neue Fußballtore und Basketballkörbe aufgestellt.

Die Sanierung des Kleinspielfeldes im Freizeitpark wird etwa 137.000 Euro (brutto) kosten. In den Haushalt 2020 wurden ausreichend Mittel eingestellt. Nicht benötigte Haushaltsmittel aus dem Jahr 2019 fließen in die Finanzierung mit ein.