Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 27.02.2021

Werbung
Werbung

Kinder- und Jugendtheater nimmt Fahrt auf: Magistrat beschließt Planungsmittel

von Ilse Romahn

(15.02.2021) Der Frankfurter Magistrat hat Planungsmittel für das Kinder- und Jugendtheater im Zoogesellschaftshaus in Höhe von einer Millionen Euro freigegeben.

Die Stadtverordnetenversammlung hatte 2019 die Einrichtung eines Kinder- und Jugendtheaters im Zoogesellschaftshaus beschlossen. Mit den jetzt freigegebenen Mitteln, die schon im städtischen Haushalt 2020 veranschlagt waren, werden die Durchführung des bereits angelaufenen Architektenwettbewerbes sowie weitere vertiefende Planungen finanziert.

„Ich freue mich, dass die Umsetzung des Kinder- und Jugendtheaters im Zoogesellschaftshaus Fahrt aufnimmt und wir in die Details gehen können und bin schon sehr gespannt auf die Ergebnisse“, erklärt Kultur- und Wissenschaftsdezernentin Ina Hartwig.

Der Haupt- und Finanzausschusses der Stadtverordnetenversammlung muss diesem Magistratsbeschluss noch zustimmen. (ffm)