Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.10.2021

Werbung
Werbung

Jazz At Lincoln Center Orchestra in der Alten Oper am 12. Oktober

von Ilse Romahn

(30.09.2021) Klares Bekenntnis: Wynton Marsalis zählt zu den wichtigsten Vertretern des klassischen Jazz. Der mit neun Grammys ausgezeichnete Trompeter fühlt sich bis heute in seinem Schaffen den Wurzeln des Jazz verbunden, dem Blues, dem Swing, dem Bigband-Sound, dem Klang der Stadt New Orleans, wo er 1961 in eine Musikerfamilie geboren wurde.

Jazz At Lincoln Center Orchestra with Wynton Marsalis
Foto: Piper Ferguson
***

Es könne keinen Fortschritt ohne Gespür für die Tradition geben, ist der aus einer bedeutenden Musikerfamilie stammende US-Amerikaner überzeugt. „Wenn du Teil einer Tradition bist, vermittelt diese dir Wissen. Du musst deine Persönlichkeit durch den Fluss der Tradition finden.“

Eine Woche vor seinem 60. Geburtstag kehrt Wynton Marsalis am Dienstag, 12. Oktober 2021, für eine JAZZnight in die Alte Oper Frankfurt zurück – es ist der erste Auftritt des Trompeters im Haus seit zwei Jahrzehnten. Für sein Konzert um 20.00 Uhr im Großen Saal bringt Marsalis das Jazz At Lincoln Center Orchestra mit, jenes Ensemble, das er selbst seit 1995 leitet und mit dem er intensiv das lebendige Erbe des Jazz pflegt.

Mit Auftritten sowohl im namensgebenden Lincoln Center in New York City als auch auf der ganzen Welt, mit Bildungsprogrammen für junge Menschen und mit Radiosendungen verfolgen Marsalis und sein Orchester eine gemeinsame Mission: „eine globale Community für Jazz durch Auftritte, Bildung und Förderung zu unterhalten, zu bereichern und zu erweitern.“ Dafür widmen sich Marsalis und seine 15 Musikerkollegen sowohl im Lincoln Center als auch auf ihren weltweiten Auftritten immer neuen Programmen, die den Bogen von Louis Armstrong über Duke Ellington bis Wayne Shorter spannen, aber auch etliche neue Auftragskompositionen enthalten.

Eine Veranstaltung der Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH in Kooperation mit der Alten Oper Frankfurt

€ 50,- / 62,- / 72,- / 80,- (Endpreise)  Tickethotline: (069)1340400 ▪ www.alteoper.de