Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.07.2021

Werbung
Werbung

Intuitives Tool erleichtert Urlaubsgestaltung

Mit digitalem Urlaubsplaner durch Oberstdorf

von Ilse Romahn

(18.06.2021) Bergsommer inmitten der Allgäuer Alpen: Pünktlich zum Start in die Sommersaison hat Tourismus Oberstdorf seinen neuen Internetauftritt gestartet, der in Zusammenarbeit mit der lokalen Software- und Designwerkstatt Tramino entwickelt wurde.

Der Bergsommer in Oberstdorf
Foto: Eren Karaman © Tourismus Oberstdorf
***

Die neue Website präsentiert sich in modernem und frischem Gewand, mit großen Bildern, die Lust auf Urlaub in der südlichsten Gemeinde Deutschlands machen, und besticht  durch bessere Nutzerfreundlichkeit, vor allem für mobile Endgeräte, sowie schnellere Ladezeit. Im Mittelpunkt steht der neue digitale Urlaubsplaner, der Besuchern die individuelle Gestaltung  ihres Urlaubs auf intuitive Weise erleichtert. So können sie je nach Reisezeitraum und Interessen eine Auswahl an Aktivitäten, Gastgebern, Veranstaltungen und Tipps im Urlaubsplaner speichern und mit Notizen versehen. Um den Anforderungen der zunehmenden Verschmelzung von digitaler und analoger Welt gerecht zu werden, leiten im Ort zudem 22 neue „Hinweisinseln“ mit ePaper-Display, Wegweiser und QR-Code für mobile Endgeräte den Weg für Besucher.

Favoriten, Notizen, Packliste und vieles mehr: Der neue Urlaubsplaner
Das Herzstück des neuen Internetauftritts von Tourismus Oberstdorf bildet der Urlaubsplaner, ein neues Werkzeug, mit dem Besucher ihren Urlaub ganz individuell zusammenstellen können. Mithilfe des „Merken“-Buttons können Gäste beispielsweise verschiedene Aktivitäten in den Planer aufnehmen oder auf die saisonalen Veranstaltungs- und Aktivitäten-Vorschläge zurückgreifen, die im Zeitrahmen des Aufenthalts angeboten werden. Außerdem können Gastgeber, Gastronomiebetriebe, Geschäfte, Freizeitanbieter und weitere Dienstleister der Favoritenliste hinzugefügt oder gleich in die Urlaubsplanung integriert werden. Zu einer stressfreien Urlaubsplanung zählt auch das Wissen, dass man alles Wichtige eingepackt hat: Mit dem Tool „Packliste“ wählen Gäste aus mehreren Kategorien verschiedenste Utensilien aus und vermerken diese dann auf der Packliste – ob Urlaub mit Hund oder Familienurlaub, auf zwei Rädern oder zu Fuß. Durch das Hinzufügen und Teilen von Notizen können Besucher ihren Urlaubsplaner weiter personalisieren, bevor sie ihn schließlich als PDF abspeichern.

22 neue „Hinweisinseln“ weisen mit tagesaktuellen Informationen den Weg
Zum Start der Sommersaison wurden die bisherigen Schilder im Ort durch 22 moderne „Hinweisinseln“ ausgetauscht. Ausgestattet mit einem ePaper-Display, das aktuelle Informationen zu Gastronomie und Einzelhandel vor Ort bietet, einem Wegweiser und einem QR-Code für weiterführende Informationen, werden die Hinweisinseln den Anforderungen an einen modernen Urlaub gerecht. Denn egal ob Besucher ihr mobiles Endgerät dabei haben oder nicht, auf diese Weise ist es ihnen stets möglich, tagesaktuelle Informationen aus Oberstdorf zu erhalten. Da die ePaper-Displays über ein Solarpanel gespeist werden, benötigen sie keinen eigenen Stromanschluss und sind somit autark.

Mit dem Angebot Bergbahnen Inklusive können Gäste auch in diesem Sommer bis zum 7. November bei teilnehmenden Gastgebern die Tickets für die Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal kostenlos hinzubuchen und sie beliebig oft nutzen.

Weitere Informationen und Angebote unter www.oberstdorf.de. Der digitale Urlaubsplaner findet sich unter www.oberstdorf.de/urlaubsplaner/.