Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.05.2022

Werbung
Werbung

Hessen erleichtert Bauen mit Holz

von Karl-Heinz Stier

(21.01.2022) Eine neue Holzbaurichtlinie listet Bauweisen auf, die alle Anforderungen des Brandschutzes erfüllen, wie Wirtschafts- und Bauminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag mitteilte: „Holz ist nicht nur ein klimafreundlicher Baustoff, sondern auch ein vielseitig verwendbarer mit hervorragenden Eigenschaften.“

Die Hessische Bauordnung erlaubt bereits seit 2018 Holztragwerke für Gebäude. Mit der neuen Holzbaurichtlinie sind Gebäude mit bis zu acht oberirdischen Geschossen (Gebäudeklasse 5) in Holzbauweise möglich. Die Richtlinie wurde von der Bauministerkonferenz erarbeitet und basiert auf den Ergebnissen mehrerer Forschungsprojekte. Hessen übernimmt die Richtlinie als sechstes Bundesland. 

Die Holzbaurichtlinie wendet sich an Architekten, Fachplaner und ausführende Unternehmen. Ihnen gibt sie überprüfte Bauweisen an die Hand, die das Bauen in Holz erleichtern.

Das Ministerium wies darauf hin, dass die Bauministerkonferenz unter Einbeziehung von Wissenschaft, Feuerwehren und Bauunternehmen bereits an der Fortschreibung der Muster-Richtlinie arbeitet.