Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.04.2024

Werbung
Werbung

Griesheim: Erste Vorboten der Behelfsbrücke

von Ilse Romahn

(25.03.2024) Anfang März haben die Stadt Frankfurt und die Deutsche Bahn angekündigt, dass am Griesheimer Bahnhof eine Behelfsbrücke aufgestellt wird. Gut zwei Wochen später werden erste Vorboten der Brücke in Griesheim bereits sichtbar. Notwendiges Material für die Brückentürme wird seit Freitag, 22. März, angeliefert.

Ab Mittwoch, 27. März, ist vorgesehen, die Fundamente für die späteren Brückentürme anzuliefern, abzuladen und zu setzen. Auf der Nordseite soll das Fundament direkt am Mittwoch positioniert werden, auf der Südseite erfolgen die Arbeiten entweder am Gründonnerstag, 28. März, oder nach Ostern am Dienstag, 2. April, oder Mittwoch, 3. April.

Während der Arbeiten sind kurzfristige Einschränkungen für den Verkehr möglich, zudem sind die Bauarbeiten mit Lärm und Staubentwicklung verbunden. Sämtliche Beeinträchtigungen werden dabei selbstverständlich so gering wie möglich gehalten. Aus Rücksicht auf die Osterfeiertage finden keine Arbeiten an Feiertagen und in der Nacht statt. Der Abschluss der Arbeiten an den Fundamenten ist bis spätestens Freitag, 5. April, vorgesehen.
 
Die Personenunterführung am Bahnhof Griesheim wird ab Juli saniert und dafür geschlossen. Bis dahin soll die mit Rampen ausgestattete und barrierearme Behelfsbrücke fertig und nutzbar sein. (ffm)