Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 05.06.2020

Werbung
Werbung

#frankfurtbrauchteuch: Ein großer Dank an alle Mitarbeiter der VGF – und nicht nur sie!

von Ilse Romahn

(27.03.2020) Mit der plakativen Aktion „Danke, dass Ihr da seid!“ möchte sich die VGF bei allen bedanken, die mit ihrem Einsatz und ihrem Engagement in diesen schwierigen Wochen unser gesellschaftliches Leben aufrechterhalten – egal an welcher Stelle, egal mit welcher Arbeit.

Ein besonderer Dank gilt den Mitarbeitern des eigenen Unternehmens: In den Werkstätten, in der Betriebsleitstelle, beim Ordnungsdienst oder in den Fahrerkabinen ist „Home-Office“ nicht möglich, trotzdem wird dort alles getan, um den Betrieb von U- und Straßenbahnen zu gewährleisten – und zwar so umfangreich wie möglich und so lange wie möglich. Denn der öffentliche Verkehr ist nicht nur ein unverzichtbarer Teil unseres modernen Lebens, er ist auch ein Stück Normalität in alles andere als normalen Zeiten.

Viele Menschen brauchen U- und Straßenbahnen, um ihre Arbeitsstellen zu erreichen und nicht wenige dieser Arbeitsstätten und die dort ausgeübten Tätigkeiten sind unverzichtbar – zum Beispiel im Pflege- und im medizinischen Sektor, in allen anderen Bereichen der öffentlichen Daseinsvorsorge, von der Strom-, Gas- und Wasserversorgung bis zur Müllabfuhr, aber auch im Einzelhandel.

Die Mitarbeiter wiederum, die in verschiedenen Abteilungen der VGF arbeiten, sorgen auch unter eigener Belastung für die Mobilität, die unsere Gesellschaft kennzeichnet und die gleichzeitig für sie unerläßlich ist. Mit der Aktion „Danke, dass Ihr da seid!“ möchte ihnen das Unternehmen öffentlich Dank, Respekt und Hochachtung aussprechen. Sie wird in zwei Schritten veröffentlicht. Zuerst digital und über die Social-Media-Kanäle der VGF: auf Facebook, Twitter, Instagram. Hierfür hat die VGF einen Hashtag erstellt: #frankfurtbrauchteuch
 
Ein Blog-Beitrag mit Hintergründen zu der Aktion findet sich unter https://blog.vgf-ffm.de/danke-dass-ihr-da-seid/ im Internet.

Außerdem wird der Dank prominent auf der Homepage der VGF http://www.vgf-ffm.de platziert, ebenso in der internen Kommunikation des Unternehmens.

In einem zweiten Schritt schaltet die VGF Plakate mit der Botschaft auf Werbeflächen im Netz, in den eigenen Fahrzeugen sowie als Spots auf den Infoscreens und Fahrscheinautomaten. Sie werden Anfang April zu sehen sein.

Wie gesagt: Ein Dank an unsere Mitarbeiter. Aber angesprochen fühlen dürfen und sollen sich auch Kollegen in anderen Betrieben, Firmen und Einrichtungen: „Danke, dass Ihr da seid!“ (ffm)