Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2022

Werbung
Werbung

Ernährung bei Osteoporose im Focus beim Krifteler Themenabend

von Adolf Albus

(04.08.2022) Das Familienzentrum Kriftel bietet in der zweiten Jahreshälfte wieder interessante kostenfreie Themenabende zu vielen verschiedenen Themen an. Los geht es direkt nach den Sommerferien am Donnerstag, den 1. September, 19 Uhr, im Rat- und Bürgerhaus: Die Diplom-Ökotrophologin und zertifizierte Ernährungsberaterin Christiane Ainetter informiert in ihrem Vortrag „Knochengesunde Ernährung“ darüber, wie man Osteoporose vorbeugen kann.

„Im fortgeschrittenen Alter sind viele Menschen von Osteoporose betroffen, besonders Frauen nach den Wechseljahren. Mit über 70 Jahren hat sogar fast jede zweite Frau damit zu kämpfen“, hat Seniorenberaterin Gabriele Kortenbusch recherchiert. Sie hat daher den Vortrag organisiert. „Oft bemerkt man die Krankheit zunächst überhaupt nicht, denn der Knochenschwund geht langsam und unauffällig vonstatten“, so Kortenbusch. Aufmerksam werden die Betroffenen oftmals erst dann darauf, wenn infolge der Erkrankung Knochenbrüche auftreten, ohne dass eine starke äußere Krafteinwirkung vorliegt.

Je früher man aber damit beginne, desto wirkungsvoller könne man der Entwicklung einer Osteoporose vorbeugen, ist die Referentin überzeugt. Neben Sport und Bewegung ist vor allem die Ernährung wichtig. Christiane Ainetter wird in diesem Zusammenhang besonders auf die Zufuhr von Calcium und Vitamin D, aber auch den Säure-Basen-Haushalt, Ernährungstagebücher und Optimierungsstrategien eingehen. Auch Fragen können gestellt werden.

Weitere Infos bei Gabriele Kortenbusch unter gabriele.kortenbusch@kriftel.de oder Telefon (06192)4004-26.