Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2020

Werbung
Werbung

Einzigartige Multivisionsshow zum Perseiden-Regen am Zugspitzgipfel

„Sternennacht“ mit der Tiroler Zugspitzbahn am 12. August

von Ilse Romahn

(15.07.2020) Jedes Jahr im Juli und August kreuzt die Erde den Meteorstrom der Perseiden – dann sind besonders viele Sternschnuppen am Nachthimmel zu sehen. Noch intensiver lässt sich dieses Naturschauspiel am Gipfel der Zugspitze, 2.962 Meter über dem Meeresspiegel, beobachten.

Sternschnuppennacht auf Deutschlands höchstem Gipfel erleben
Foto: FroZen Lights
***

In diesem Jahr bietet die Tiroler Zugspitzbahn ihren Gästen die Möglichkeit, die Sternschnuppennacht bei einer Multivisionsshow mit den beiden Astro- und Panoramafotografen Bernd Willinger und Dr. Norbert Span zu erleben und dabei Wissenswertes über unser Planetensystem und die Sterne zu erfahren. Die „Sternennacht“ mit der Tiroler Zugspitzbahn findet am 12. August 2020 auf der Terrasse des Panorama-Gipfelrestaurants statt.

Der August ist bekanntermaßen der Monat der Sternschnuppen und am 12. August steht der Höhepunkt bevor: Dann verwandeln sich bis zu 100 Meteore pro Stunde in Sternschnuppen, welche mit Geschwindigkeiten von bis zu 60 Kilometern pro Sekunde in die Erdatmosphäre schießen.

An diesem astronomisch bedeutenden Abend zeigen Bernd Willinger und Dr. Norbert Span ab 21 Uhr unter freiem Himmel auf der Gipfelterrasse der Zugspitze faszinierende Aufnahmen der Berge im Licht der Sterne, der Milchstraße oder des Zodiakallichts. Im Anschluss stehen sie für Fragen und Erklärungen rund um die Sternschnuppennacht und das Planetensystem zur Verfügung. Das Tiroler Fotografen- und Buchautorenteam mit den Spezialgebieten Astro- und Panoramafotografie ist seit über zehn Jahren in den Alpen unterwegs und begeistert sein Publikum immer wieder mit spektakulären Multivisionsshows.

Die Tiroler Zugspitzbahn in Ehrwald fährt am 12. August von 8.40 Uhr bis 19.00 Uhr im 20-Minuten-Takt und von 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr im 30-Minuten-Takt. Eine Vorab-Reservierung ist nicht notwendig. Bei Regen oder Bewölkung am Gipfel entfällt die Show und die Tiroler Zugspitzbahn fährt nur bis 21.30 Uhr. Interessierte können ab 7. August auf der Website der Tiroler Zugspitzbahn unter ‚Aktuelles‘ nachlesen, ob die Veranstaltung wie geplant stattfinden kann.

Es gelten die regulären Fahrpreise der Tiroler Zugspitzbahn: Die Berg- und Talfahrt kostet 48 Euro für Erwachsene und 110 Euro für zwei Erwachsene und ein Kind. Im Ticketpreis enthalten ist neben der Seilbahnfahrt auch der Eintritt in die Museen an Berg- und Talstation.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.zugspitze.tirol/de/gipfel/events/sternennacht/.