Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2020

Werbung
Werbung

Eine Branche im Umbruch - Buchstadt Frankfurt

Karin Wittstock und Dr. Sonja Vandenrath in der KulturLounge des Kuratoriums Kulturelles Frankfurt

von Adolf Albus

(08.09.2020) Die Buchverlage haben es seit Jahren schwer, sie müssen sich nach der Decke strecken. Frankfurt steht eine Buchmesse bevor, deren Regeln Corona vorgibt. Die Buchbranche ist im Umbruch - was bedeutet das für die Buchstadt Frankfurt? Darüber spricht Karin Wittstock in der KulturLounge des Kuratoriums Kulturelles Frankfurt mit Dr. Sonja Vandenrath.

Seit 2006 entwickelt die Literaturbeauftragte der Stadt Frankfurt am Main neue Formate. 2009 fanden zum ersten Mal die von ihr initiierten "Frankfurter Lyriktage" statt. Das Lesefest "Open Books" während der Frankfurter Buchmesse entwickelte sie - angelehnt an "Leipzig liest" - und wurde im vergangenen Jahr um "Open Books Kids" erweitert. Auch die Reihe "Frankfurter Premieren" ist auf sie zurückzuführen. Hier lesen Frankfurter Autoren aus Ihren Neuerscheinungen.

Freitag, 11. September, 19.30 Uhr
Eine Branche im Umbruch - Buchstadt Frankfurt
Übertragung per Livestream aus der Evangelischen Akademie Frankfurt

Das Gespräch wird am Abend als Live-Übertragung online auf unseren YouTube-Kanal zu verfolgen sein. Klicken Sie diesen Link an und Sie sind live dabei: https://youtu.be/PUetcmaiIqs.
Alternativ können Sie auch über die Menüleiste unserer Website in den YouTube-Kanal einsteigen. Das Veranstaltungsvideo bleibt online und kann zu jedem späteren Zeitpunkt angesehen werden.