Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 25.01.2022

Werbung
Werbung

Drucken in Gutenbergs Werkstatt

Drucken in der lulu – von Banksy bis Gutenberg

von Ilse Romahn

(14.01.2022) In Gutenbergs Werkstatt in der lulu wird gedruckt – immer samstags bieten hier erfahrene ehrenamtliche Drucker den Besuchern die Möglichkeit, ihren Einkaufsbummel für einen kleinen Druck zu unterbrechen und kreativ zu werden. Ganz ohne Anmeldung können spontan Grußkarten oder Lesezeichen produziert werden.

  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
Die Motive reichen von Johannes Gutenberg, Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Lettern, bis zu Banksy. Letzterer wird aus dem Blickwinkel der Gutenberger interpretiert: So wird aus dem Blumenwerfer ein Bücherwerfer und der berühmte Luftballon löst sich in einer Buchstabenwolke auf. Die Banksy-Ausstellung in der lulu ist noch bis zum 30. Januar zu sehen und so lange wird auch in Gutenbergs Werkstatt Banksy gedruckt.

Beim Drucken bekommen die Besucher der Werkstatt einen kleinen Einblick in die große Erfindung Johannes Gutenbergs, den Buchdruck mit beweglichen Lettern. Die Werkstatt wirbt für den ‚Man of the Millenium‘ und größten Sohn der Stadt Mainz und informiert über das Gutenberg-Museum.

Unterhalten wird die Werkstatt von den Förderorganisationen des Museums, der Gutenberg Stiftung und der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft in Mainz e.V.
 
Internationale Gutenberggesellschaft in Mainz e. V., Liebfrauenplatz 6, 55116 Mainz    www.gutenberg-stiftung.de