Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

Die traumhafte Winterwelt Nordeuropas​

Eintauchen in die arktische Welt – mit Polarlicht und Huskysafari

von Ilse Romahn

(11.08.2022) Island, Norwegen, Finnland und Schweden – die nordeuropäischen Länder gehören auch in der kommenden Wintersaison zu den wichtigsten Winterreisezielen. Die unendlichen Schneelandschaften, das magische Nordlicht und zahlreiche Aktivitäten ziehen regelmäßig Urlauber in ihren Bann.

Huskysafari Finnland
Foto: Wolters Rundreisen
***

Ob eine Eisbrecherfahrt in finnischem Gewässer, eine Königskrabbensafari in Norwegen oder ein Nordlicht-Fotokurs in Schweden – das neue Wolters-Programm garantiert jede Menge Erlebnisqualität. Mit rund 40 Angeboten für Aktive, Genießer, Abenteurer, Freunde und Familien bietet der Nordeuropa-Spezialist für alle das passendes Wintererlebnis. Dabei sind die vier- bis achttägigen Aktivreisen so schön wie simpel buchbar. Die Komplettpakete können inklusive attraktivem Ausflugsprogramm entspannt geplant werden. Alternativ sind individuelle Programme mit zubuchbaren Ausflügen möglich. Und auch Übernachtungen werden zum Erlebnis. Unvergesslich sind Aufenthalte in Glasiglus in Finnland, in außergewöhnlichen Panorama-Unterkünften in den norwegischen Fjorden oder im berühmten Icehotel in Schweden.

Zwei neue Reiseerlebnisse machen besonders Lust auf den Winterurlaub. Während der „Aktiv-Woche Rovaniemi“ im finnischen Lappland tauchen die Gäste an acht Tagen in die arktische Welt nördlich des Polarkreises ein. Der Besuch des Nordlicht Camps ermöglicht den uneingeschränkten Blick in den Himmel mit besten Chancen einer Polarlichtsichtung. Aktionreicher geht es bei den Husky- und Motorschlittensafaris zu. Und wer schon immer einmal in Rentier-Begleitung das Dorf des Weihnachtsmannes besuchen wollte, kommt hier auf seine Kosten.

Die Unterbringung in den Appartements des Lappland Hotels Ounasvaara Chalets sowie fünf Ausflüge sind bei einem Reisepreis ab 1.671 Euro pro Person inklusive Flug inkludiert. Neu ist auch die Norwegenreise „Senja Island – Winterabenteuer im Nordmeer“. Durch die Lage in unberührter Wildnis erstrahlen die Polarlichter hier besonders schön. Übernachtet wird im einzigartig gelegenen Mefjord Brygge Resort. Zu den absoluten Reisehighlights zählen die Huskysafari inklusive Einweisung und Fütterung der Tiere sowie die arktische Bootssafari mit Besuch der größten norwegischen Seeadler-Population. Start und Ziel des siebentägigen Winterabenteuers ist Tromsø. Die größte Stadt Nordnorwegens bildet mit ihrer lebendigen Kultur- und Restaurantszene und ihrem skandinavischen Flair den perfekten Rahmen. Vollpension und drei Ausflüge sind im Preis ab 2.217 Euro pro Person inklusive Flug mit drin.
 
Weitere Informationen auf www.wolters-rundreisen.de