Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 10.12.2019

Werbung
Werbung

Die Damen 1 der TuS Kriftel gewinnen das Spiel bei Eintracht Wiesbaden mit 3:1.

von Adolf Albus

(29.11.2019) Das Spiel begann mit souveränen Annahmen von den Krifteler Damen und die ersten Punkte wurden schnell geholt. Mit einer guten Stimmung auf dem Feld konnten die gegnerischen Aufschläge gut angenommen werden. Der Satz wurde nach deutlicher Führung und guten Aufschlagserien mit 25:13 gewonnen.

Foto: TuS Kriftel - Volleyball
***

Im zweiten Satz gab es ein starkes Kopf an Kopf Rennen mit Eintracht Wiesbaden, doch die Krifteler Damen schafften es nicht richtig ins Spiel zu finden. So gab es bei 15:22 zwei Spielerwechsel, um den Rückstand wieder aufholen zu können. Doch die Standhaftigkeit der Wiesbadener schien zu stark zu sein und der Satz wurde mit einem Punktestand von 18:25 beendet.

Den dritten Satz konnten sich die Krifteler Damen mit grandiosen Aufschlägen und konstantem Druck im Angriff wieder sichern. Mit einem soliden Punktestand von 25:15 gewann die TuS Kriftel den Satz.

Der vierte und letzte Satz schien noch einmal alle Konzentration beider Mannschaften einzufordern. Die starken Angriffe wurden von den Gegnern gut abgewehrt, doch Kriftel spielte konstanter und mit druckvolleren Angriffen. Das Spiel glich sich gegen Ende des Satzes aus und beide Mannschaften kämpften mit langen Ballwechseln um den Punkt. Letztendlich konnte Kriftel den Satz mit 25:22 für sich entscheiden.