Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 04.12.2020

Werbung
Werbung

Deutsche Post knüpft Frankfurter Filialnetz enger

Acht neue DHL Paketshops im Stadtgebiet eröffnet

von Ilse Romahn

(16.11.2020) Die Deutsche Post knüpft ihr Filialnetz in Frankfurt enger. Das Unternehmen wird in der Mainmetropole acht neue Paketshops sowie zwei zusätzliche Partnerfilialen im Dornbusch und in Sachsenhausen eröffnen. Damit baut die Deutsche Post die Zahl ihrer Standorte für Postdienste sowie Paketeinlieferung und -empfang in Frankfurt weiter aus.

Im Dornbusch hat die Post kürzlich eine zusätzliche Filiale im Kiosk von Parveen Kumar Talwar eröffnet. Die Filiale in der Reinhardstraße 37 ist montags bis freitags von 8.30 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet sowie samstags von 8.30 bis 13.00 Uhr. Postkunden erhalten dort Leistungen rund um Brief und Paket. Ebenso wie in der zweiten zusätzlichen Partnerfiliale, die das Unternehmen am 1. Dezember im Kiosk von Jayashree Shetty eröffnen wird. Die Filiale befindet sich in der Schweizer Straße 19 und wird Postservices zu durchgehenden Öffnungszeiten anbieten: montags bis freitags von 7.00 bis 22.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 24.00 Uhr. 

Auch in den acht neuen Paketshops können Postkunden wohnortnah ihre Pakete abgeben. Alle Paketshops bieten ihren Service zu den attraktiven Öffnungszeiten des Einzelhandels an, zumeist durchgehend und ohne Mittagspause. Ähnlich wie bei Partnerfilialen setzt das Unternehmen auch bei den DHL-Paketshops auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Kaufleuten im Einzelhandel. Die neuen Shops bieten die Annahme von frankierten Päckchen, Paketen und Retouren. Für Postkunden werden neben den Filialen und Packstationen so neue Standorte geschaffen, an denen sie ihre Pakete schnell und problemlos einliefern können. Außerdem können Kunden dort auch den Service „Postfiliale Direkt“ nutzen und sich Sendungen direkt an den DHL-Paketshop senden lassen, um sie später dort abzuholen. 

Die acht neuen Paketshops im Überblick
Rewe-Markt, Homburger Landstraße 340 – 352
Dimple Kumar (Kiosk, Lotto/Toto), Friesengasse 29
Pars Travel Reise- und Frachtservice, Europa-Allee 29
media & home Technik, Berner Straße 11 – 15
Kay Textilreinigung, Weserstraße 40
Kay Textilreinigung, Otto-Schott-Straße 8
Pfennigpfeiffer, Tituscorso 9
Mehdizadeh-Welojerdi & Steele, Sandweg 60

Außerdem meldet das Unternehmen zwei Betreiberwechsel. Sowohl in der Filiale Niederursel (Lurgiallee 6) als auch im Frankfurter Hauptbahnhof haben neue Partner an den bisherigen Standorten übernommen. In Niederursel wird ab 18. November Sukhjinder Singh Ghotra postalische Dienstleistungen an bewährtem Ort anbieten. Für den Frankfurter Hauptbahnhof konnte die Deutsche Post die Mycom 24 GmbH (Telekommunikation) als neuen Postpartner gewinnen. Beide Partner bieten Postleistungen zu durchgehenden Öffnungszeiten an. So weit ist es am Standort Eckenheimer Landstraße 106 noch nicht. Aus persönlichen Gründen des bisherigen Partners musste die Post die Kooperation dort Ende Oktober beenden. Seitdem arbeitet das Unternehmen an einer Nachfolgelösung und führt momentan Gespräche mit potentiellen Partnern. Klares Ziel: Einrichtung einer neuen Partnerfiliale, die die Postgeschäfte in diesem Teil der Stadt fortführen soll. 

Ergänzt wird das Filialnetz von Packstationen, die die Deutsche Post kontinuierlich aufbaut: zuletzt beispielsweise in der Ginnheimer Landstraße 240, in der Hanauer Landstraße 519, in der Schloßstraße 41-49, in der Heddernheimer Straße 130, in der Siegener Straße 69, in der Elektronstraße 62 sowie in der Arolser Straße 8. 

Unter https://www.deutschepost.de/de/s/standorte.html können Postkunden nach Eingabe des eigenen Standortes die Adressen und Öffnungszeiten der umliegenden Filialen und Paketshops sowie die Standorte der Packstationen abrufen.