Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 09.12.2019

Werbung
Werbung

Cineastische Sinfonien „Phantastische Welten. Eine Nacht epischer Filmmusik"

Filmmusik von „Fluch der Karibik" bis „Game of Thrones" im Theater Rüsselsheim

von Karin Krömer

(19.11.2019) Die Frankfurter Sinfoniker, eigentlich ein Orchester, das sich auf Oper und Operette versteht, kommt am 23. November, 20 Uhr, mit einem außergewöhnlichen Programm ins Theater Rüsselsheim: „Phantastische Welten. Eine Nacht epischer Filmmusik".

Unter dem Dirigat von Witolf Werner, Leiter des Bühnenorchesters der Wiener Staatsoper und vor einigen Jahren von der Welt am Sonntag zum „Dirigent des Jahres" gewählt, präsentiert der renommierte Frankfurter Klangkörper eine besonders opulente Stilrichtung der Filmmusik. Auf dem Programm stehen Suiten und Medleys aus Hollywood-Blockbustern, die mit epischem Anspruch in das Reich der Phantasie entführen.

Natürlich schließt das die Referenzen dieses Genres mit ein: Howards Shores grandiose Musik zu Der Herr der Ringe oder den Soundtrack zu Die Chroniken von Narnia. Aber auch „düstere Epen", wie Hans Zimmers The Dark Knight Rises oder die bedrohlichen Klänge von Godzilla, werden zu hören sein. Die Frankfurter Sinfoniker werden zudem ältere (Ben Hur, Star Trek) und neuere (Jurassic Park, Fluch der Karibik) Wegbereiter diese Genres präsentieren – symphonische Klangwelten, die von Helden und von Monstern, von Schlachten und Abenteuern in tiefer Vergangenheit und ferner Zukunft berichten.

Witolf Werner, der regelmäßig auch beim Wiener Opernball dirigiert, wird die sachkundige Moderation übernehmen. Und unterstützt werden Orchester und Dirigent darüber hinaus von der jungen Sopranistin Yuna Jung, die als „blaues Alien" die wunderbare Arie aus Luc Bessons Das fünfte Element singen wird – tatsächlich ein altes Glanzstück der italienischen Oper.

Karten für dieses Konzertereignis (ab 25,- Euro) sind an den Rüsselsheimer Vorverkaufsstellen am Treff 1 und in den Stadtbüros, im Internet unter www.kultur123ruesselsheim.de sowie an der Abendkasse erhältlich.