Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.06.2021

Werbung
Werbung

Bis 21. Juni für freie Plätze in Hofheim bei Ferienspielen anmelden

von Adolf Albus

(08.06.2021) Die städtischen Ferienspiele 2021 werden sehr gut gebucht. Aktuell gibt es jedoch bei den meisten Angeboten noch freie Plätze. Interessierte Eltern werden gebeten, ihr Kind spätestens bis Mittwoch, 21. Juni, auf der Internetseite der Stadt Hofheim www.hofheim.de über das Portal Webkita für die gewünschten Angebote anzumelden.

Aufgrund der weiterhin pandemischen Lage, bietet die Stadt Hofheim die Ferienspiele für Kinder von sechs bis elf Jahren in kleinerer Form und mit Hygienekonzepten von Montag, 19. Juli, bis Freitag, 6. August, an.

Sollte sich die Corona-Situation nicht verschlechtern, sind in den ersten beiden Wochen in Kooperation mit den Betreuungen an den Grundschulen Angebote an sieben Standorten geplant, die zusammen eine Kinderstadt ergeben. In der dritten Woche wird in Zusammenarbeit mit Hofheimer Vereinen ein spannendes und kreatives Programm vorbereitet.

In den ersten zwei Wochen vom 19. bis 30. Juli, jeweils von 9.00 bis 15.30 Uhr, können noch Restplätze für fast alle Betreuungen gebucht werden:

  • Städtische Betreuung Heiligenstockschule
  • Schulkinderhaus Pestalozzischule
  • Betreuung Taunusblickschule Wallau
  • Sportpark Heide
  • Kinderhaus Langenhain. Hierfür laufen die Anmeldungen direkt über das Evangelische Kinder- und Familienzentrum Langenhain, Telefon (06192) 9626816, E-Mail: christina.hofmann@familienhaus-langenhain.de

Ausgebucht ist das Angebot am Marxheimer Schulkinderhaus.

Diese dezentralen Angebote richten sich an folgende Kindergruppen: Pestalozzi Schule für alle Kinder, welche die Pestalozzi Schule besuchen, Heiligenstock Schule für alle Kinder aus der Kernstadt, Taunusblick Schule für alle Kinder aus Wallau und Diedenbergen, Sportpark Heide für alle Kinder aus Hofheim, die eine weiterführende Schule besuchen und der Steinberg Schule, Lorsbacher Schule für alle Kinder aus Lorsbach, Kinderhaus Langenhain Schule für Kinder aus Langenhain und Wildsachsen.

In dritten Woche vom 2. bis 6. August gibt es freie Plätze bei diesen Veranstaltungen der Stadt und von Vereinen:

  • Städtisches Bewegungsangebot auf dem Sportpark Heide
  • Erlebniscamp (Taunus Outdoor) in Kooperation mit der Clement-Stiftung
  • Spannende Projektwoche im Stadtmuseum: „Ärmel hoch und in die Bütt‘“ – Museumswerkstatt rund ums Papierschöpfen

Darüber hinaus werden in der dritten Woche zusätzlich einzeln buchbare freie Restplätze bei Tagesveranstaltungen in Kooperation mit Vereinen und Hilfsdiensten angeboten. Diese sind:

  • TV 1860, Abteilung Basketball am Montag, 2. August
  • Imkerverein am Montag, 2. August
  • EcoKids am Montag, 2. August
  • Main-Taunus-Streuobst e.V. am Montag, 2. August
  • Tennis-Club Diedenbergen am Dienstag, 3. August
  • Kleintierzuchtverein 1913 e.V. am Dienstag, 3. August
  • TV 1860 Parkour ab 8 Jahre am Dienstag, 3. August
  • Wolle Werkstatt am Dienstag, 3. August
  • Turnverein TV Diedenbergen am Mittwoch, 4. August
  • Schachverein 1920 e.V. am Mittwoch, 4. August
  • Fußballverein FC Marxheim am Donnerstag, 5. August
  • Baseballverein Redwings am Donnerstag, 5. August
  • Golf-Club Hof Hausen vor der Sonne am Donnerstag, 5. August
  • 1. Judo Club 1977 e.V. am Freitag, 6. August
  • Tennisclub Marxheim am Freitag, 6. August
  • Bewegungsangebot Sportpark Heide (Spielmobil) von Montag bis Freitag
  • Naturerlebniscamp von Montag bis Freitag
  • Museumsprojekt von Montag bis Freitag

Ausgebucht ist das Angebot der Schutzgemeinschaft Wald.

Der Elternabend kann aufgrund der aktuellen Lage leider nicht stattfinden. Alle Informationen zu den Ferienspielen werden die Eltern per E-Mail erhalten.

Für Fragen sind im Rathaus zu erreichen: Bernd Schick unter Telefon (06192) 202-396 und E-Mail: bschick@hofheim.de sowie Petra Ammon unter Telefon (06192) 202-323 und E-Mail: pammon@hofheim.de. Ausführliche Informationen gibt es auch auf der städtischen Homepage www.hofheim.de.