Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.09.2021

Werbung
Werbung

Baumarkt Kriftel feiert einjähriges Jubiläum

Marktleitung zieht positive Bilanz – gutes Feedback aus Kriftel und Region

von Adolf Albus

(29.07.2021) Die Zeit vergeht wie im Flug – diese Redewendung beschreibe treffend die ersten 365 Tage Toom Baumarkt in Kriftel, betonte jetzt Marktleiter Dieter Seidler im Gespräch mit dem Ersten Beigeordnete Franz Jirasek.

Foto: Gemeinde Kriftel
***

Beide trafen sich am Mittwoch zum persönlichen Austausch anlässlich des kleinen Jubiläums, selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln. Seidler zeigte sich hochzufrieden mit der Aufnahme in der Gemeinde und dem Feedback der Kundinnen und Kunden aus Kriftel und der Region. „Mein Team und ich, wir fühlen uns nach wie vor sehr wohl am Standort Kriftel. Wir freuen uns, dass unser Markt so gut angenommen wird und schon auf das nächste Jubiläum“, betont Dieter Seidler.

Am 7. September 2020 hatte der neue toom Baumarkt in der Beyerbachstraße 13 eröffnet. Verkaufsfläche: 7.500 Quadratmeter. „Gestern vor einem Jahr waren wir das erste Mal hier im Markt“, erinnert sich Marktleiter Seidler. Das Marktteam bestehe mittlerweile aus 60 bis 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter auch Kriftelerinnen und Krifteler. Sie stehen allen Profi- und Gelegenheitshandwerkern bei allen Themen rund um Bauen und Technik, Ambiente und Gestalten mit Rat und Tat zur Seite. Auch das großzügig gestaltete Gartencenter komme gut an, so der Marktleiter. Durch die ausgedehnten Öffnungszeiten mit einem Start in den Tag um 7 Uhr würden große Stoßzeiten und damit eine Überlastung des großen Parkplatzes weitgehend entzerrt. Trotz zweimaliger pandemiebedingter Schließung sei man mit den Umsätzen sehr zufrieden.

 

Positive Auswirkungen auf die benachbarten Betriebe und Geschäfte

„Wir freuen uns sehr, dass damit unsere letzte große Gewerbefläche entwickelt werden konnte, die durch ihre Lage direkt an der Autobahn auch zu den interessantesten Flächen für Unternehmen in Kriftel gehört“, so der Erste Beigeordnete der Gemeinde Kriftel, Franz Jirasek, der auch für die Wirtschaftsförderung in der Obstbaugemeinde zuständig ist. Er ist stolz darauf, dass es nach langen, intensiven Abstimmungs- und Planungsgesprächen, in die die Gemeinde einbezogen war, gelungen ist, die Tradition fortzuführen: An dieser Stelle war bereits seit den 80er Jahren ein Baumarkt angesiedelt. Jirasek: „Der neue Publikumsmagnet hat sich wie erwartet auch positiv auf die benachbarten Betriebe und Geschäfte ausgewirkt und das ganze Gebiet weiter belebt.“