Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 06.07.2020

Werbung
Werbung

Auktionsfohlen online: Taunus Talent Auction vom 25 . 28. Juni in Kronberg

von Ilse Romahn

(25.06.2020) Das Fohlenlot der Taunus-Talent Auction des Gestüts Schafhof ist online. Zwölf ausgesucht gute Stut- und Hengstfohlen zählen zum Aufgebot der ersten Online-Auktion des Kronberger Schafhofes und alle haben Hengste des Gestüts in der Ahnengalerie.

Trägt die Nummer 1 im Lot der Taunus-Talent Auction: Touching Gold, dessen Vater Thiago GS sich beim Schafhof Dressurfestival im NÜRNBERGER BURG-POKAL beweisen soll.
Foto: U. Beelitz
***

Einige dieser Hengste sind zeitgleich beim Schafhof Dressurfestival (25. - 28. Juni) gefordert. Zum Beispiel Thiago GS und Destacado FRH - die beiden “jungen Väter” werden in der Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL antreten.

Der sieben Jahre junge Destacado FRH von Desperados stellt zwei Auktionsfohlen: Der langbeinige edle Destination (Lot 5) aus einer Fürst Romancier-Mutter stammt aus der Zucht von Jens Riemann. Mit Daydream (Lot 10) stellt Züchterin Sophia Beine ebenfalls ein Destacado FRH-Fohlen aus einer Mutter von Florencio I. 

Der sieben Jahre alte Dunkelfuchs Thiago GS, der sich wie sein Stallgefährte Destacado FRH im St. Georg Spezial beweisen muss, hat mit Touching Gold (Lot 1) und Titziano (Lot 11) ebenfalls zwei Nachkommen im Auktionslot. Titziano stammt aus der Zucht von Edith Kemper und hat weltberühmte Großväter - mütterlicherseits Breitling W, den Dressurpferdemacher, und väterlicherseits den Superstar Totilas. Touching Gold entspringt der Zucht von Rico Sahlke aus einer Rassolini de Hus-Mutter. 

Großvater Totilas selbst stellt ebenfalls zwei Auktionsfohlen mit Total Dream K (Lot 4) und True Diamond (Lot 9). Bretton Woods, Foundation, dessen Sohn Feuertanz und der erst vor einigen Monaten auf dem Schafhof stationierte Painted Black sind die Väter des außergewöhnlichen Fohlenlots. Die Idee zur Taunus-Talent Auction entwickelte Matthias Alexander Rath als Alternative zur Fohlenschau, die angesichts der Corona-Pandemie im Frühjahr abgesagt werden musste. Die Online-Auktion soll die Pferdezucht als Vermarktungsplattform unterstützen. Angesichts der Qualität der Fohlen, deren Pedigrees allerbeste Dressurlinien offenbaren, sind die Initiatoren froh, diese Gelegenheit ergriffen zu haben.

Unter www.taunustalentauction.com können Interessenten die Fohlen im Bild, als Video und mit allen Angaben zur Abstammung finden.

Die Website bietet zudem alle Informationen für Käufer, Tierarztprotokolle, die Registrierung sowie umfassenden Service wie Versicherungsschutz und After-Sales-Service. Ab Freitag, 26. Juni, um 08.00 Uhr bis zum Montag, 29. Juni, um 20.00 Uhr kann online geboten werden.

Koppelfreuden und Sport-“Gymnasium”
Während es sich die jungen Auktionskandidaten zufrieden mitsamt ihren Müttern auf grünen Koppeln gut gehen lassen, steht auf dem Schafhof Sport im Fokus. Dabei entfalten alle Prüfungen von der Bundeschampionatsqualifikation bis zur S-Dressur bemerkenswerte Anziehungskraft. Den renommierten NÜRNBERGER BURG-POKAL steuern allein schon 18 Reiter und Reiterinnen mit mehreren Pferden an. Fabienne Müller-Lütkemeier (Paderborn) etwa stellt Delavega von De Niro aus der Zucht ihrer Mutter Gina und Valencia As vor.  Uta Gräf (Kirchheimbolanden) hat eine ganze Reihe vielversprechender junger Talente genannt, ebenso Isabell Freese (Steinfeld). Mannschafts-Olympiasiegerin und Vize-Europameisterin Dorothee Schneider hat u.a. mit Quantum Vis MW und Mister-C herausragende junge Dressurpferde genannt - beide sind Halbbrüder, Vater ist der Neustädter Dressurstar Quaterback. 

Apropos Verwandtschaft: Mit Titolas, Thiago GS, Top Gear und der Stute True Love OLD, sind gleich vier Halbgeschwister in Kronberg im Dressurviereck zu finden. Die Totilas-Tochter True Love OLD stammt sogar aus eigener Zucht. Zuschauer sind zwar aufgrund der Corona-bedingten Beschränkungen nicht beim Dressurfestival auf dem Schafhof zugelassen, aber dank www.clipmyhorse.tv kann Sport pur weltweit im Livestream verfolgt werden.

Weitere Informationen: Veranstalter-Homepage www.gestuet-schafhof.com