Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 05.08.2020

Werbung
Werbung

Auch Senioren- und Rehasport im TV-Sindlingen wieder möglich

von Ilse Romahn

(28.07.2020) Nach Ende der hessischen Schulferien wird der TV-Sindlingen ab 17. Asugust seinen Trainingsbetrieb vollständig wieder aufnehmen. Auch die Senioren- und Reha-Sportgruppen, die seit Beginn der Corona-Pandemie pausieren mussten, werden nun wieder stattfinden können.

Möglich wird dies durch die Lockerungen der Corona-Verordnungen und erweiterte Raumkapazitäten. Der Übungsbetrieb im Turnerheim, das bedingt durch Bauarbeiten für viele Monate nicht zur Verfügung stand, kann nun wieder aufgenommen werden, ebenso kann das vereinseigene Sportgelände und die Wiese hinter der Sporthalle für Training im Freien genutzt werden.

Ganz neu im Programm ist ein Reha-Angebot für onkologische Patienten (Bewegung nach der Therapie) sowie eine zweite Herzsportgruppe.

Wegen der neuen Raumplanung ändern sich allerdings die Übungszeiten und Trainingsorte auch bisher bestehender Gruppen. Vor allem Senioren und Reha-Teilnehmer sollten sich vorab über die Homepage www.tv-sindlingen.de oder über den aktuellen Flyer des TV-Sindlingen informieren. Eine Anmeldung für bestimmte Gruppen ist vorab nicht nötig. Interessierte klären vor Ort mit der jeweiligen Übungsleiterin, welche Gruppe für ihre individuellen Bedürfnisse in Frage kommt.    

Der Sportbetrieb findet unter Beachtung der geltenden Corona-Auflagen, die Abstandsregeln und Hygiene betreffen, statt. Einige der Trainingseinheiten werden, soweit wetterbedingt möglich, auch weiterhin im Freien stattfinden.

Überblick: Senioren- und Rehasport beim TV-Sindlingen
Reha-Onkologie      Mo 18.00 – 19.00 Uhr urnerheim
Seniorentanz          Di 15.00 – 16.30 Uhr Sporthalle
Reha-Orthopädie    Di 17.30 – 18.30 Uhr (Gruppe 1) Sporthalle
Reha-Orthopädie    Di 18.30 – 19.30 Uhr (Gruppe 2) Sporthalle
Reha-Herz             Mi 15.15 – 16.15 Uhr (bis 75 Watt; Gruppe 1) Sporthalle
Reha-Herz             Mi 16.30 – 17.30 Uhr (bis 25 Watt; Gruppe 2) Sporthalle
Reha-Orthopädie    Mi 17.30 – 18.30 Uhr (Gruppe 3)Sporthalle
Fit ab 60                Fr 09.30 – 10.30 Uhr Turnerheim
Aktiv-bis-100         Fr 10.30 – 11.30 Uhr Turnerheim 

Neue Reha-Gruppe: Bewegung gegen Krebs
Ganz neu hat der TV-Sindlingen ein Reha-Angebot für onkologische Patienten ins Programm aufgenommen. Da mögen bei so manchem Zweifel aufkommen. Sport treiben bei so einer schweren Erkrankung? Dabei sind sich Fachleute einig: Krebspatienten profitieren davon, körperlich aktiv zu sein und sich sportlich zu betätigen. Das Risiko für mögliche Krankheits- und Behandlungsfolgen sinkt. Wer körperlich aktiv ist, fühlt sich seltener erschöpft, ist leistungsfähiger und bleibt beweglicher. Die Lebensqualität kann sich ebenfalls verbessern. Darüber hinaus belegen einige Untersuchungen den positiven Effekt auf die Psyche: Bewegung und Sport können bei der Krankheitsbewältigung helfen und Depressionen vorbeugen oder lindern. Die zertifizierte Übungsleiterin hilft dabei herauszufinden, welche Art von Bewegung sich eignet und Spaß macht. Ob körperliche Aktivität und Sport für einen selbst während oder nach einer Krebstherapie geeignet sind, sollte man mit seinem behandelnden Arzt besprechen. Wie bei anderen Reha-Angeboten erfolgt die Teilnahme auf ärztliche Verordnung, eine Mitgliedschaft im Verein ist dafür nicht erforderlich. Die neue Reha-Gruppe „Bewegung gegen Krebs“ startet am 17.08.2020 und findet dann regelmäßig montags von 18.00 – 19.00 Uhr im Turnerheim, Farbenstr. 85j statt.