Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von pm/ots

(16.05.2022) Motorradfahrer bei Unfall auf der Autobahn schwer verletzt, Hochheim +++ E-Scooter geklaut, Hattersheim +++ Fahrrad gestohlen, Hattersheim +++ "WhatsApp" Betrüger weiterhin aktiv, Flörsheim +++ Falscher Handwerker" in Kelkheim unterwegs +++ Fahrrad gestohlen, Eschborn +++ Verkehrskontrollen in Bad Soden - Jeder achte Autofahrer nicht angeschnallt +++ Diebstahl von Navigationsgerät, Eschborn +++ Versuchter Diebstahl aus Kfz, Eschborn +++ Fahrraddiebstähle in Niederhöchstadt und Flörsheim +++ Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren, Langenhain und Schwalbach

Motorradfahrer bei Unfall auf der Autobahn schwer verletzt, Hochheim, Bundesautobahn 66, Donnerstag, 12.05.2022, 04:45 Uhr
Am frühen Donnerstagmorgen wurde bei einem Verkehrsunfall auf der A 66 ein Motorradfahrer schwer verletzt. Ein 51-Jähriger befuhr mit einem Honda-Motorrad die A 66 von Wiesbaden in Richtung Frankfurt. Zwischen den Anschlussstellen Nordenstadt und Wallau, wechselte ein 31-Jähriger mit einem Mercedes vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen. Hierbei übersah er offensichtlich das Motorrad und stieß mit seiner Fahrzeugfront gegen das motorisierte Zweirad. Der 51-Jährige stürzte daraufhin mit dem Motorrad zu Boden und wurde schwer verletzt. Der Verletzte blieb danach mitten auf der Fahrbahn liegen. Der rechte und der mittlere Fahrstreifen wurde für die Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt. Der Motorradfahrer wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und schließlich in ein Krankenhaus gebracht. Nach einer Stunde konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden. Der Sachschaden wird auf 8.000 EUR geschätzt.

+++

E-Scooter geklaut, Hattersheim am Main, Ladislaus-Winterstein-Ring, Mittwoch, 11.05.2022, 15:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Am Mittwochnachmittag kam es in Hattersheim im Ladislaus-Winterstein-Ring unweit des Freibades zum Diebstahl eines E-Scooters. Das Schloss, mit dem das schwarze Gefährt an einem Fahrradständer gesichert war, wurde durch die Täter kurzerhand geknackt und ebenfalls mitgenommen. An dem E-Scooter war zuletzt das Kennzeichen "836 MDT" angebracht. Der Wert des Stehlguts liegt bei rund 400 Euro. Die Polizei in Hofheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeuginnen und Zeugen sich unter der Telefonnummer (06192)2079-0 zu melden.

+++

Fahrrad gestohlen, Hattersheim am Main, Untertorstraße, Montag, 09.05.2022, 06:00 Uhr bis Dienstag, 10.05.2022, 06:00 Uhr
In der vergangenen Woche wurde der Diebstahl eines Fahrrades angezeigt, welches bereits zwischen Montag und Dienstag in Hattersheim in der Untertorstraße nahe des Bahnhofs entwendet wurde. Der Eigentümer hatte sein rotes "Ghost" Mountainbike am Montagmorgen mit einem Schloss angekettet. Am Dienstagmorgen stellte er dann den Diebstahl fest. Der Wert wird auf circa 500 EUR geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Hofheim unter (06192)2079-0.

+++

"WhatsApp" Betrüger weiterhin aktiv, Flörsheim am Main, Mittwoch, 11.05.2022
Im Flörsheim kam es am Mittwoch erneut zu einer betrügerischen Kontaktaufnahme mittels WhatsApp. Wie beim klassischen Enkeltrick am Telefon begannen die Betrüger zunächst mit einem namenlosen Vertrauensaufbau: "Hallo Mama, ich bin es!". Dann sponnen sie ihre Geschichte fort und schilderten etwas von einem kaputten Handy, weshalb sie eine andere Nummer hätten. Danach folgte die Bitte, eine dringende Überweisung zu erledigen, da auf dem neuen Handy kein Online-Banking möglich sei. Die Angerufene nahm glücklicherweise zur Rückversicherung Kontakt mit der echten Tochter auf und durchschaute so das falsche Spiel. Die Polizei rät: Warnen Sie ihre Eltern und sprechen Sie mit ihnen über diese Masche! Ansonsten gilt ganz allgemein, niemals aufgrund eines Telefonats, einer Textnachricht oder einer Mail eine Überweisung zu tätigen oder Geld an unbekannte Personen zu übergeben. Sollten Sie tatsächlich Familienmitglieder um Geld bitten, dann verlangen Sie immer ein persönliches Erscheinen! Übergeben Sie kein Geld an fremde Personen. Niemals!

+++

"Falscher Handwerker" in Kelkheim unterwegs, Gundelhardtstraße, Donnerstag, 12.05.2022, 15:45 Uhr
Donnerstagnachmittag wurde ein Senior in der Gundelhardtstraße in Kelkheim das Opfer eines "falschen Handwerkers". Dieser klingelte gegen 15:45 Uhr und gab vor, dass er aufgrund eines Rohrbruchs die Wasseranschlüsse im Haus überprüfen müsste. Im Haus lenkte er den Herrn dann geschickt ab, sodass sich ein zweiter Komplize unbemerkt Zutritt durch die offenstehende Wohnungstür verschaffen konnte und Schmuck und Bargeld mitnahm. Der "Handwerker" wird als 30-40 Jahre alt, etwa 180 groß mit kräftiger Statur und 3-Tage-Bart beschrieben. Er trug eine dunkelblaue Schirmmütze, Jacke und Hose. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06196)2073-0 zu melden. Die Polizei warnt davor, angebliche Handwerker in die Wohnung zu lassen, wenn nicht bekannt ist, dass diese angefordert wurden. Auch bei vermeintlichen Schadensfällen, wie z.B. behaupteten Wasserrohrbrüchen, sollte zuerst bei der Hausverwaltung, dem Hausmeister oder den Stadtwerken nachgefragt werden, ob die Behauptung der Wahrheit entspricht. Eine gesunde Skepsis ist keine Unhöflichkeit! Ein berechtigter Handwerker wird für Nachfragen stets Verständnis haben.

+++

Fahrrad gestohlen, Eschborn, Stuttgarter Straße, Donnerstag, 12.05.2022, 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Unbekannte ließen am Donnerstag ein Fahrrad in der Stuttgarter Straße in Eschborn unweit des Bahnhofs mitgehen. Der Eigentümer hatte sein schwarz-blaues "Rockrider" Mountainbike noch mit einem Schloss gesichert, welches die Diebe kurzerhand knackten. Der Wert des Rades liegt bei rund 300 Euro. Die Polizei Eschborn hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise unter (06196) 9695-0.

+++

Verkehrskontrollen in Bad Soden - Jeder achte Autofahrer nicht angeschnallt, Bad Soden, Königsteiner Straße, Donnerstag, 12.05.2022, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Am Donnerstag wurde durch die Polizeistation Eschborn am Kreisel in der Königsteiner Straße in Bad Soden zwischen 14:00 und 16:00 Uhr eine stationäre Verkehrskontrolle durchgeführt. In diesem Zeitraum durchfuhren 158 Fahrzeuge die Kontrollstelle. In 21 Fällen wurde festgestellt, dass Fahrzeuginsassen nicht oder nicht richtig angeschnallt waren. Häufige Ausreden waren hier: "Achja, vergessen..." und "Ich wollte doch nur kurz...". Dies wurde jedoch nicht gelten gelassen und ein Verwarngeld durch die Beamten erhoben. Dabei hat sich der Anschnallgurt seit Einführung der Gurtpflicht im Jahre 1976 längst vielfach bewährt. Nicht nur die Zahl der Verkehrstoten ging damit deutlich zurück, sondern auch die Zahl und Schwere von Verletzungen, die bereits bei niedrigeren Geschwindigkeiten im Falle eines Unfalls eintreten können. Die Polizei appelliert daher regelmäßig an die Vernunft der Verkehrsteilnehmer, sich vor den Unfallfolgen mit diesem einfachen Mittel zu schützen.

+++

Diebstahl von Festeinbau-Navigationssystem, Eschborn, Königsberger Straße, Donnerstag, 12.05.2022, 19:30 Uhr - Samstag, 14.05.2022, 17:00 Uhr 
Der am Straßenrand abgestellte BMW wurde durch bislang unbekannte Täter an der Fahrertür mittels Schneidwerkzeug so manipuliert, dass sich diese anschließend öffnen ließ. Aus dem Fahrzeuginneren wurde daraufhin das Festeinbau-Navigationssystem fachmännisch ausgebaut und entwendet. Der Sachschaden am Fahrzeug wird mit ca. 7.000 EUR beziffert. Täterhinweise liegen derzeit keine vor.

+++

Versuchter Diebstahl aus Kfz, Eschborn, Feldbergstraße, Samstag, 14.05.2022 - Sonntag, 15.05.2022
In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuchte der bislang unbekannte Täter mittels Hebelwerkzeug Zutritt zum Fahrzeuginneren eines am Straßenrand abgestellten Citroen zu erlangen. Ohne letztendlich ins Fahrzeug gelangt zu sein, brach der Täter den Einbruchsversuch nach dem Beschädigen der Seitenscheibe wieder ab. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf ca. 300 EUR.

+++

Fahrraddiebstahl - Niederhöchstadt, Steinbacher Straße, Freitag, 13.05.2022 von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Am Freitag, den 13:05.2022 in der Zeit von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr entwendet der oder die unbekannten Täter ein am Bahnhof Niederhöchstadt angeschlossenes schwarzes Bulls Fahrrad im Wert von über 500 Euro. Das Fahrrad war mit einem Schloss angekettet. Das Schloss wurde auf noch unbekannte Weise geöffnet und samt dem Fahrrad entwendet. Täterhinweise liegen momentan noch nicht vor. Hinweise können bei der Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196-9695-0 gemeldet werden.

+++

Fahrraddiebstahl - Flörsheim am Main, Jahnstraße, von Donnerstag, 12.05.2022 um 19:00 Uhr bis Freitag, 13.05.2022 um 08:30 Uhr
Am Freitagabend, den 13.05.2022 wurde bekannt, dass in der Nacht vom 12.05.2022 auf den 13.05.2022 ein schwarzes Fahrrad der Marke Pegasus aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses entwendet wurde. Das Fahrrad war nicht angeschlossen. Der oder die Täter gelangten auf unbekannte Weise in das Mehrfamilienhaus und entfernten sich anschließend mit dem Fahrrad in unbekannte Richtung. Hinweise zu dem oder den Tätern können der Polizei in Flörsheim unter der Telefonnummer 06145-5476-0 gemeldet werden. 

+++

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss, Langenhain, Freitag, 13.05.2022 um 20:25 Uhr
Am Freitagabend wurde durch eine Streife der Polizeistation in Hofheim ein BMW kontrolliert. Es erhärtete sich der Verdacht, dass der 23-jährige Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen könnte. Im Zuge dessen wurde eine Blutentnahme beim Fahrer durchgeführt. Er muss sich nun einem Strafverfahren wegen des Fahrens unter Betäubungsmitteln verantworten.

+++

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss - Schwalbach, Schützenstraße, Samstag, 14.05.2022 um 02:32 Uhr
Am frühen Samstagmorgen, gegen 02:32 Uhr wurde in Schwalbach am Taunus ein 35-jähriger VW-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dort stellte sich heraus, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln im öffentlichen Straßenverkehr gefahren ist. Durch die Streife aus Eschborn wurde eine Blutentnahme beim Fahrer durchgeführt und auch hier wurde ein Strafverfahren eingeleitet.