Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

6 Tolle Aktivitäten für Hundebesitzer in Frankfurt & Umgebung

von Jesse von Happyhunde.de

(19.07.2022) Frankfurt wird von Einheimischen gerne als „Dorf mit Wolkenkratzern“ bezeichnet. Neben den Bankenvierteln mit ihrer beeindruckenden Skyline findest du in Frankfurt auch jede Menge gemütliche und urige Ecken sowie viel Grünflächen für Hunde.

Bildergalerie
Foto: Unsplash / Igor Flek
***
Foto: Unsplash / Wade Austin Ellis
***

Die schönsten Unternehmungen mit Hund in und um Frankfurt stellen wir dir jetzt vor.

Aktivitäten für Hund & Mensch in Frankfurt

1. Sightseeing

In die meisten Gebäude und Sehenswürdigkeiten in Frankfurt darfst du deinen Hund nicht mitnehmen. Auch kleine Hunderassen auf dem Arm sind meistens verboten.

Die herrliche Innenstadt Frankfurts bietet auch von außen genug Highlights. Bekannte Sehenswürdigkeiten wie den Römer, die Fachwerkhäuser am Römerberg, die Einkaufsstraßen Zeil und Berger Straße, die Kleinmarkthalle mit Essensständen oder Frankfurts neue Altstadt zwischen Dom und Römer könnt ihr gut während einer Innenstadt-Gassi-Tour besichtigen.

2. Stadtrundfahrt im Ebbelwei-Expreß

Geht ihr es lieber gemütlich an oder ist deine Fellnase schon ein bisschen älter, könnt Ihr „Mainhattan“ auch im Eppelwei-Express (Hochdeutsch: Apfelwein-Express) besichtigen. Auf der Stadtrundfahrt in einer historischen Straßenbahn sind Hunde willkommen. Eine Hunderampe brauchst du selbst für Senioren nicht. Die Stufe in die Bahn ist sehr niedrig und kann selbst von leicht eingeschränkten Hunden gut bewältigt werden.

Für dich gibt’s mit dem Ticket eine Flasche Apfelwein oder Apfelsaft plus eine Tüte Brezeln und für deinen Vierbeiner einen Platz an deiner Seite!

Achte darauf, deinen Hund während der Straßenbahnfahrt an der Leine zu behalten und nimm vorsichtshalber einen Maulkorb mit. Ob du diesen deinem Hund anziehen musst, entscheidet der Bahnfahrer.

3. Eis-Essen mit Hund

Die Metropole am Main nachts möglich: Hundeeis ganz normal in der Eisdiele schlecken.

Im Eiscafé am Main in der Propsteistraße 10 in 65795 Hattersheim bekommst du neben Erdbeere, Schokolade und Pistazie für dich auch ein Eis mit Würstchengeschmack für deinen Hund.

Du findest die Eisdiele westlich der Innenstadt unweit des Frankfurter Flughafens.

4. Der Kobelt-Zoo in Frankfurt

In den Zoo Frankfurt dürfen Hunde leider nicht, dafür gibt es eine tolle Alternative in Frankfurt Schwanheim. Im ehrenamtlich geführten Tierpark Kobelt Zoo sind rund 300 Tiere zu Hause. Darunter viele gerettete Haustierarten, zahme Wildtiere und Exoten wie Affen, Lamas und Papageien.

Die frei laufenden Zoo-Eichhörnchen sind kein Hunde-Spielzeug und deswegen muss dein Bello auf dem ganzen Areal an der Leine bleiben.

5. Hunde-Freilaufgehege am Grüneburgpark

In der Innenstadt findest du viele Grünflächen für das „Geschäft“ und Vergnügen deines Hundes. Es gilt natürlich überall, dass du Kot-Häufchen wegräumen musst. Auf den ausgewiesenen Hundearealen fällt auch die generelle Leinenpflicht in der Innenstadt weg. Ein eingezäuntes Terrain nur für Hund findest du direkt am Grüneburgpark.

Der Hunde-Spielplatz bietet einen erdigen Untergrund und einen Brunnen zum Spielen und Toben. Für für Herrchen und Frauchen gibt es Sitzbänke und die Möglichkeit nette Bekanntschaften zu machen.

Neben den 27 Hunde-Freilaufflächen sind auch die Hundewiesen im Höchsten Stadtpark, im Martin-Luther-King-Park und im Sulzbachpark einen Besuch wert. Tolle Gassistrecken findest du zudem überall entlang des Mains.

6. Freibad für Hunde im Spätsommer

Da kommt selbst der gemütlichste Vierbeiner gerne aus seiner Hundehöhle: Im Spätsommer zum Saisonschluss gibt es einen Hunde-Badetag. Wenn die Becken der Freibäder in der Stadt für menschliche Badegäste schon geschlossen sind, werden sie noch einmal mit chlorfreiem Wasser befüllt.

Dann stürmen Schäferhunde, Labrador Mischlinge, Pudel Mix, Chihuahuas und alle anderen badebegeisterten Hunde gemeinsam die Becken!

Als Zweibeiner darfst du am Beckenrand stehen und dem munteren Treiben im Wasser zuschauen. Das ist wirklich einmalig und für Hunde ein Riesenspaß.

Fazit
Frankfurt bietet dir die beeindruckenden Gebäude und Stadtviertel einer Wirtschafts- und Bankenmetropole und gleichzeitig urig-hessische Gastlichkeit. Mit Hund findest du in der Innenstadt viele Parks und gemütliche Ecken, die zu einem Bummel einladen.