Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.02.2023

Werbung

 Abschlag in Weiß

von Ilse Romahn

(11.01.2023) Das pure Wintervergnügen: Beim «Golf on Snow» gehen auf dem gefrorenen St. Moritzersee Amateure an den Start. Auch Nicht-Golfer können das Spiel nach den Turnieren ausprobieren.

Vielleicht gibt es kein schöneres Panorama, um im Winter Golf zu spielen: Vom 8. bis zum 10. Februar 2023 findet mitten in St. Moritz das so genannte «Golf on Snow» statt ­– umgeben von den weiss bedecken Bergriesen in dem breiten, offenen Tal des Engadins. Auf dem St. Moritzersee wird dafür ein 9-Loch-Parcour angelegt.Die Snow-Golf-Löcher haben Längen zwischen 120 und 180 Metern.

Während dieses Events wird es jeweils am Vormittag ein Turnier für Amateurgolfer geben. Teilnehmer brauchen dafür die Platzreife. Im Anschluss an das tägliche Turnier können auch Nicht-Golfer das Spiel auf der Anlage ausprobieren. Ein Golfequipment steht zum Ausleihen bereit. «Golf on Snow hat bereits in den vergangenen Jahren viele St. Moritz-Besucher zum Mitspielen begeistert. Die Leute haben unglaublich viel Spaß, im Schnee abzuschlagen», sagt Ramun Ratti, Geschäftsführer des renommierten Clubs. «Deshalb haben wir uns entschlossen, dieses besondere Ereignis diesmal mitten in St. Moritz wiederaufleben zu lassen.» Golf on Snow findet zwischen den beiden Wochenenden des berühmten Pferderennens White Turf statt. 

Der Engadine Golf Club ist der älteste Golfclub der Schweiz mit einer über 120 Jahre alten Geschichte. Im Sommer spielen Mitglieder und Besucher auf den Meisterschaftsplätzen in Samedan und Zuoz. Aufgrund ihrer hervorragenden Lage und Topografie zählen sie zu den schönsten Golfplätzen in der Schweiz.