Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 19.04.2024

Werbung
Werbung

„Sei schlauer als der Klauer“ – Fahrraddiebstahlschutz

von Ilse Romahn

(28.03.2024) Der Regionalrat Frankfurter Berg bietet Fahrradcodierung an

Am Freitag, 12. April, wird der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club in der Homburger Landstraße 340 von 15 bis 18 Uhr im Auftrag des Präventionsrates der Stadt Frankfurt spezielle Nummern in die Fahrradrahmen gravieren. Damit ist das Fahrrad registriert und zusätzlich vor Diebstahl geschützt.
 
Für diese Codierungen sind die Vorlage des Personalausweises und der Kaufbescheinigung des Fahrrades erforderlich. Ersatzweise können vor Ort Eigentümererklärungen abgegeben werden.
 
Die Fahrradcodierung erfolgt kostenfrei und ohne Anmeldung.
 
Weitere Informationen sind telefonisch unter (069)21235443 und online auf der Website gewalt-sehen-helfen.de oder per E-Mail an praeventionsrat@stadt-frankfurt.de erhältlich.  (ffm)