Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 04.03.2021

Werbung
Werbung

„Livestream: Bühne frei!“ an der Oper Frankfurt

von Ilse Romahn

(03.02.2021) "Livestream: Bühne frei!“ heißt es auch in diesem Monat vier Mal an der Oper Frankfurt. Sänger aus Ensemble und Opernstudio sowie ein „Stargast“ präsentieren ab Freitag, dem 5. Februar 2021, um 19.30 Uhr per Livestream aus dem Holzfoyer – auch später abrufbar auf der Website der Oper (www.oper-frankfurt.de) bzw. deren YouTube-Kanal (www.youtube.com) – Opernarien und -duette sowie Lieder.

Bildergalerie
Tenor Joshua Guerrero
Foto: Gabriel Gastelum
***
Mezzosopranistin Marvic Monreal
Foto: Wolfgang Runkel
***

Zu den Mitwirkenden zählt der amerikanische Tenor Joshua Guerrero. Im Herbst 2019 gab er als Chevalier Renato Des Grieux in Puccinis Manon Lescaut an der Seite von Asmik Grigorian als Titelheldin sein mit großer Begeisterung aufgenommenes Hausdebüt. Aus dem Ensemble sind neben Juanita Lascarro (Sopran) und „Neuzugang“ Nicholas Brownlee (Bassbariton) auch die in dieser Saison zum Opernstudio hinzugestoßene Marvic Monreal (Mezzosopran) vertreten. Am Klavier begleitet werden die jungen Sänger vom künstlerischen Ausbilder der Studiomitglieder Felice Venanzoni, die Moderation übernimmt Dramaturgin Mareike Wink. Auf dem Programm stehen Ausschnitte aus L’elisir d’amore von Gaetano Donizetti, Lakmé von Léo Delibes, Carmen von Georges Bizet, Werther von Jules Massenet und Manon Lescaut von Giacomo Puccini sowie drei Lieder von Joaquín Turina.

Nähere Informationen zu den jeweils freitags am 12. (Kammermusik), 19. (Meisterkurs mit Brigitte Fassbaender aus dem Ballettsaal) und 26. Februar 2021 um 19.30 Uhr folgenden Abenden werden baldmöglichst bekannt gegeben.