Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.07.2019

Archiv

Nachrichten

  • (04.07.2019) Künstliche Intelligenz im Kino

    „Talking About a Revolution: Rechtswissenschaft und Filmwissenschaft im Gespräch über künstliche Intelligenz und Kino“. Unter diesem gemeinsamen Motto stehen zwei Expertengespräche mit jeweils anschließender Filmvorführung, veranstaltet vom Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität in Kooperation mit dem DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum. Veranstaltungsort ist das DFF, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main.

  • (04.07.2019) FamilienSportFest am 6. Juli im Brentanobad

    Eberhard Gienger springt mit dem Fallschirm ins Stadion am Brentanobad- Fragen an die Turn-Sport-Legende:

  • (04.07.2019) Mineralbrunnenbetriebe kritisieren Prüfverfahren von Stiftung Warentest

    Der Verband Deutscher Mineralbrunnen (VDM) kritisiert die Prüfverfahren von Stiftung Warentest beim jüngsten Test von Mineral- und Leitungswasser. Demnach basierten die in der Ausgabe test 7/2019 vorgestellten Ergebnisse für die beiden Wasserarten nicht auf systematisch vergleichbaren Methoden, die einen objektiven Prozess der Beurteilung zulassen.

  • (04.07.2019) Deutschlands beliebteste Pflegeprofis: Die Landessieger stehen fest

    Es war spannend bis zum Schluss: Nach einer sechswöchigen Online-Abstimmung auf www.deutschlands-pflegeprofis.de freuen sich 29 Pflegekräfte, -teams und Azubis über ihren Sieg. Die stolzen Gewinnerinnen und Gewinner arbeiten in allen Bereichen der professionellen Pflege, ob Klinik oder Heim.

  • (04.07.2019) Frankfurter Rundschau: Trumps Kulturbruch

    Panzer sollten rasseln, die Truppen sollten tanzen, alles zum Vergnügen des Herrschers. Solche Machtdemonstrationen hat es bislang am US-amerikanischen Unabhängigkeitstag nie gegeben. Nie applaudierten die Amerikaner am 4. Juli irgendeiner Obrigkeit, nicht mal der eigenen.

  • (04.07.2019) 12 Goldbarren aus Geldwäschetat eingezogen und veräußert

    Selbständiges Einziehungsverfahren gemäß § 76a Abs. 4 StGB - so lautet die neue gesetzliche Grundlage für den Beschluss des Amtsgerichts Frankfurt am Main zur Einziehung von zwölf Goldbarren. Das Gericht gelangte im Sommer 2018 in seiner Entscheidung zu der Überzeugung, dass die Goldbarren aus einer rechtswidrigen Tat, vermutlich einer Geldwäsche, stammten.

  • (04.07.2019) Mehr Flexibilität bei Pflegeberufen

    Die Gesundheit der Gesellschaft steht auf dem Spiel - denn es fehlen immer mehr Fachkräfte in der Pflege. Um für den Beruf zu begeistern, wird die Ausbildung ab 2020 attraktiver.

  • (04.07.2019) Fraport AG ist „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“

    Die Fraport AG darf sich ab sofort „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ nennen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) hat damit erstmals einem Flughafenbetreiber das begehrte Zertifikat in Silber verliehen.

  • (04.07.2019) IHK begrüßt Stadtentwicklungskonzept für Frankfurt

    Die Verfügbarkeit von Flächen für Gewerbe, Industrie und Wohnungsbau sind zentrale Themen für die IHK Frankfurt am Main. In einem Treffen stellte der Frankfurter Planungsdezernent Stadtrat Mike Josef dem IHK-Präsidenten Ulrich Caspar bei einem ersten Zusammentreffen die Ergebnisse des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für die Stadt Frankfurt (ISTEK) vor.

  • (04.07.2019) Qualifikationschecks als Handlungsvorbild nehmen

    Die Kommunale Ausländerinnen- und Ausländervertretung (KAV) begrüßt das Good-Practice-Beispiel der Malerinnung, Qualifikationschecks durchzuführen und so möglichst rasch und unbürokratisch qualifizierten Flüchtlingen Arbeitsplätze zu verschaffen.

  • (04.07.2019) Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel

    Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur hat mit Vertretern der Stahl-, Chemie- und Mineralölindustrie, den Produzenten mineralischer Massen­rohstoffe und des Binnenschifffahrtsgewerbes einen „8-Punkte-Plan“ erarbeitet.

  • (04.07.2019) Das Familien-Infocafé ist in den Sommerferien geöffnet

    Das Familien-Infocafé des Frankfurter Kinderbüros ist in den Sommerferien immer dienstags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Das Familien-Infocafé ist klimatisiert.

  • (04.07.2019) Bombenentschärfung: Busse und Bahnen im Ostend und in Sachsenhausen umgeleitet

    Am Sonntag, 7. Juli, wird nahe der Europäischen Zentralbank wie angekündigt eine Weltkriegsbombe entschärft. Teile des Ostends und Sachsenhausens müssen gesperrt und evakuiert werden. Die U-Bahnlinie U6, die Straßenbahnlinie 11 sowie die Buslinien 32 und 45 sind von 8 Uhr bis voraussichtlich 17 Uhr betroffen.

  • (04.07.2019) Stadtspaziergang mit Planungsdezernent Josef in Nied

    Planungsdezernent Mike Josef lädt alle Bürger ein, mit ihm am Mittwoch, 17. Juli, den Stadtteil Nied mit seinen vielen Facetten kennenzulernen. Fachleute informieren während des Spaziergangs über das Bund-Länder-Projekt Soziale Stadt Nied sowie über weitere Wohnungsbau- und Verkehrsprojekte.

  • (04.07.2019) Frankfurter Koordinierungsstelle für die Wochenbett- Notfall-Versorgung startet

    Viele Frauen und Paare, die eine Hebamme für die Betreuung im Wochenbett suchen, bleiben in ihrer Suche erfolglos. Die Hebammen sind auf Monate hinaus ausgebucht, die Frauen bemühen sich bereits in der Frühschwangerschaft um eine Hebamme.

  • (04.07.2019) Expertin für denkmalgeschützte Bauten

    Für Bauarbeiten am Dom und an den anderen Dotationskirchen in Frankfurt ist jetzt erstmals eine Frau verantwortlich: Baudezernent Jan Schneider und Michael Simon, der Leiter des Amtes für Bau und Immobilien, haben Julia Lienemeyer als neue Dombaumeisterin vorgestellt.

  • (04.07.2019) Festsonntag im „Henninger am Turm – Das Frankfurter Brauhaus"

    Exklusiv im „Henninger am Turm – Das Frankfurter Brauhaus" fließt nur am 7. Juli das eigens gebraute Henninger Festbier ins Glas. Um 12.30 Uhr wird Betriebsleiter Andreas Niggehoff das erste Fass anstechen. Dazu serviert das Brauhaus-Team herzhafte Schmankerl zu zünftiger Blasmusik.

  • (03.07.2019) Kurzkommentar „Zum Goldpreis“ von Dr. Thorsten Polleit

    Der Goldpreis hat nicht nur in USD angezogen, er ist auch in allen übrigen Währungen (exkl. USD) deutlich angestiegen.

  • (03.07.2019) Taunus Sparkasse setzt Wachstumskurs weiter fort

    Vorstandsvorsitzender Oliver Klink: „Dank unserer überzeugenden Kundenorientierung sind wir erfolgreich. Wir setzen unsere Investitionsstrategie auch 2019 fort.“

  • (03.07.2019) Zehn Jahre Primus-Familienfahrt für bedürftige Frankfurter Familien

    Schon zum zehnten Mal heißt die Primus-Linie bedürftige Familien aus Frankfurt an Bord der Familienfahrt willkommen. In diesem Jahr steht die Fahrt von Frankfurt nach Hanau und zurück unter dem Motto „Wilde Piratenabenteuer“ und bietet kleinen Gästen eine Vielzahl an thematischen Aktivitäten, für einen erholsamen Urlaubstag auf dem Main.

  • (03.07.2019) Ergebnisse des Sanofi Gesundheitstrends – eine repräsentative Befragung

    Männer, Junge, Norddeutsche – das sind die Menschen in Deutschland, die sich aktuell gesundheitlich am wohlsten fühlen. Auch zeigen sie sich mit dem Einsatz neuer Technologien wie Telemedizin und Künstlicher Intelligenz am zufriedensten.

  • (03.07.2019) Leonardo für Kids. Ferienspiele im Mathematikum Gießen

    Das Mathematikumin Gießen lädt in den hessischen Sommerferien interessierte Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren ein, an den Ferienspielen „Leonardo für Kids“ teilzunehmen.

  • (03.07.2019) Fünf Jahre mechanisierte Zustellbasis Hanau

    Am 1. Juli 2014 nahm die Deutsche Post ihre mechanisierte Zustellbasis („MechZB“) auf dem Gelände des Technologieparks Hanau in Betrieb. Die Zustellbasis in der Marie-Curie-Straße 3 (ehemals Rodenbacher Chaussee 6) war damals die erste dieses Typs im Raum Frankfurt und in Osthessen.

  • (03.07.2019) ISG-Syndrom: Kreuzschmerzen auf der Spur

    Als Verbindung zwischen Wirbelsäule und Becken dient das Iliosakralgelenk, kurz ISG, als eine Art Pufferzone und übernimmt belastungsausgleichende als auch stabilisierende Funktionen. Fallen Betroffene jedoch unglücklich auf das Gesäß, sei es beim Sport oder durch eine Unachtsamkeit, genügt dies oftmals, das ISG schmerzhaft zu blockieren.

  • (03.07.2019) Chemische Industrie im Abwind

    Die chemisch-pharmazeutische Industrie konnte im ersten Halbjahr 2019 nicht an das hohe Niveau des Vorjahres anknüpfen. Langsameres Wachstum der Weltwirtschaft, schwache Industriekonjunktur in Teilen Europas und Verunsicherung der Märkte durch die politischen Handelskonflikte hat die Produktion im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6, 5 Prozent sinken lassen.