Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.07.2017

Archiv

Nachrichten

  • (07.07.2017) 17. Gautschfest der Druckergesellen im Freilichtmuseum Hessenpark

    Auch in diesem Jahr unterziehen sich die Kornuten, so nennt man die angehenden Druckergesellen, dem traditionsreichen Brauch des „Gautschens“ auf dem Marktplatz des Freilichtmuseums Hessenpark.

  • (07.07.2017) 8. Bulldog- und Schleppertreffen vom 15. - 16. Juli in Schlierbach/Odw.

    Jede Menge Tuk-Tuk-Tuk und Töf-Töf-Töf wird am 15. und 16. Juli wieder im dem kleinen idyllischen Dorf Schlierbach zu hören sein. Die Interessengemeinschaft Motorsport Schlierbachtal (IMS) feiert ihr 8. Bulldog und Schleppertreffen.

  • (07.07.2017) Mainova eröffnet Frankfurts ersten Wasserlehrpfad

    Am Freitag, 7. Juli, öffnete im Wasserpark Friedberger Warte Frankfurts erster öffentlicher Lehrpfad zum Thema Wasser. Frankfurts Bürgermeister und Mainova-Aufsichtsratsvorsitzender Uwe Becker, Umweltdezernentin Rosemarie Heilig, der Mainova-Vorstandsvorsitzende Dr. Constantin H. Alsheimer und Hessenwasser-Geschäftsführerin Elisabeth Jreisat stellten die Anlage gemeinsam vor.

  • (07.07.2017) BiblioBike bringt Bücher in den Park

    Das Bibliotheksfahrrad der Stadtbücherei rollt in diesem Jahr gleich in zwei Parks an: Vom 11. Juli bis 14. Juli ist das knallrote BiblioBike im Günthersburgpark in Bornheim, vom 8. bis 11. August im Höchster Stadtpark zu finden. Das BiblioBike öffnet seine Miniaturbibliothek für kleine Parkbesucher ab 13 Uhr.

  • (07.07.2017) Dexerials Europe B.V. kommt nach FrankfurtRheinMain

    FrankfurtRheinMain ist als Wirtschaftsstandort bei internationalen Unternehmen sehr geschätzt. Kurze Wege, der internationale Flughafen Frankfurt, der die Region mit der ganzen Welt verbindet, und eine hohe Lebensqualität waren auch für das japanische Unternehmen Dexerials Corporation überzeugende Ansiedlungsargumente.

  • (07.07.2017) Rosemarie Heilig lädt zur Exkursion am Monte Scherbelino ein

    Einmal hinter den Zaun des Monte Scherbelino schauen: Diese Gelegenheit bietet sich Bürgern am Dienstag, 18. Juli. Im Rahmen einer öffentlichen, barrierefreien Exkursion informiert Umweltdezernentin Rosemarie Heilig gemeinsam mit dem Projektteam des Umweltamtes und dem Grünflächenamt über das neue Projekt „Städte wagen Wildnis“.

  • (07.07.2017) Ferienausklang mit kreativen Workshops

    Das Museum Angewandte Kunst bietet in den letzten beiden Wochen der Sommerferien ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren.

  • (07.07.2017) Info-Homepage für Brexit-Zuzügler

    „Das deutsche Steuerrecht ist schon für Deutsche eine Herausforderung. Wer aus einem anderen Land zu uns kommt, dürfte dazu noch mehr Fragen haben. Allen Brexit-Zuzüglern macht die Hessische Finanzverwaltung daher ein englischsprachiges Angebot: Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Mail und besuchen Sie uns online. Unsere fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen auf Englisch gerne weiter“, sagte Hessens Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland. Sie schaltete die neuen Angebote frei.

  • (06.07.2017) MTK: Mit den Integrationslotsen durch den Alltag

    Im Main-Taunus-Kreis gibt es nach Angaben der Kreisbeigeordneten Ingrid Hasse mittlerweile rund 120 Integrationslotsen, die nun in fast allen Städten und Gemeinden als „Brückenbauer“ für anerkannte Flüchtlinge ehrenamtlich tätig sind.

  • (06.07.2017) Tempo 30 in Wickerer Straße Flörsheims

    In der Wickerer Straße zwischen Gisbert-Beck-Kreisel und der Kreuzung Bahnhofstraße / Obermainstraße / Grabenstraße, auf dem zur Bahnunterführung führenden Teil des Höllwegs und in der Unterführung selbst gilt jetzt Tempo 30.

  • (06.07.2017) Shopping-Center MyZeil mit ICSC Solal Marketing Awards ausgezeichnet

    B2B-Marketing-Konzept des neuen Gastronomie-Bereichs „Foodtopia“ im MyZeil Frankfurt prämiert.

  • (06.07.2017) Deutsche Flugsicherung und Deutsche Telekom machen sich für Drohnen-Sicherheit stark

    Mit einem Drone Detection Day machen die Deutsche Flugsicherung (DFS) und die Deutsche Telekom auf die wachsende Zahl von Drohnen und die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen aufmerksam. Nach Schätzungen der DFS wurden 2016 in Deutschland 400000 Drohnen verkauft, allein dieses Jahr sollen weitere 600000 hinzu kommen.

  • (06.07.2017) Straßenmüll-Entsorgung verursacht hohe Kosten

    Fast drei Mio. Euro hat im vergangenen Jahr die Entsorgung des Mülls auf Hessens Straßen und Rastplätzen gekostet: „Dafür kann man 20 Kilometer Landstraße mit einer neuen Fahrbahndecke versehen“, sagte Verkehrsminister Tarek Al-Wazir.

  • (06.07.2017) MTK: Parkplatz in Wickerer Straße wieder offen

    Der Parkplatz in der Wickerer Straße, der sogenannte Normaparkplatz, ist seit heute früh wieder geöffnet.

  • (06.07.2017) Zuschuss für neuen Kunstrasen des Tennisclub Niddapark

    Der in die Jahre gekommene, sehr gut frequentierte und damit abgespielte Kunstrasen-Padel-Platz des Tennisclubs Niddapark Frankfurt muss dringend erneuert werden.

  • (06.07.2017) Sechster Flaggentag der Bürgermeister für den Frieden

    „Mit dem Hissen der Flagge des weltweiten Bündnisses der Mayors for Peace am 7.7.2017 vor der Paulskirche setzt die Stadt Frankfurt ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen. Frankfurt appelliert wie viele andere Städte im In- und Ausland an die Staaten der Welt, Atomwaffen endgültig abzuschaffen“, sagt Oberbürgermeister Feldmann.

  • (06.07.2017) FFR bereitet sich auf längsten Tag vor

    Die Mainova Ironman European Championship in Frankfurt steht bevor. Bei der FES-Unternehmenstochter FFR wird die Großveranstaltung seit Ende Juni intensiv vorbereitet. Sowohl bei der Reinigung und Entsorgung als auch bei der Verkehrssicherung ist ihre Expertise gefragt.

  • (06.07.2017) MTK: Online-Befragung zum Thema „Frühe Hilfen“ gestartet

    Der Main-Taunus-Kreis führt zurzeit - noch bis zum 31. August 2017 - eine Umfrage unter Eltern von Kindern unter 3 Jahren durch. Was denken eigentlich junge Familien und werdende Eltern über die „frühen Hilfen“ im MTK und welche Wünsche haben sie?

  • (06.07.2017) Krifteler Nachrichten

    Parkbad: Freitag und Samstag bis 21 Uhr geöffnet *** Gleisarbeiten im Krifteler Bahnhof geplant *** Neues Beratungsangebot „Raus aus dem Hamsterrad - Umgang mit Stress“ startet am 18. Juli *** Barrierefreier Umbau der Bushaltestellen *** Lindenschule: 25 Ehrenurkunden vergeben *** Guter Auftakt in der Gemeinde mit Antiquitäten und Möbelrestaurierung *** 350 Jahre Bergkapelle Hofheim - Viele Krifteler bei „Gelobter Wallfahrt 2017“ *** Franz Jirasek: Zweimal Wiederwahl als Dank für „Amtstreue“

  • (06.07.2017) TSV Hausen 1860 erhält rund 9000 Euro Zuschuss

    In den Sommerferien sollen am Vereinsheim des Turn- und Sportvereins Hausen 1860 aufgrund von Rohrabsenkungen und Wasseransammlungen notwendige Kanalbauarbeiten durchgeführt werden, bevor es zu größeren Schäden kommt.

  • (06.07.2017) Neue Bewohner: Drei Kirk-Dikdiks im Zoo Frankfurt eingezogen

    Die Menschenaffen im Borgori-Wald haben neue Nachbarn bekommen: Kirk-Dikdiks. Die Zwergantilopenart ist mit einem Männchen und zwei Weibchen vertreten. Wenn sie sich gut eingelebt haben, sollen sie über die Außenanlage der Gorillas streifen.

  • (05.07.2017) Hugo Sinzheimer: „Architekt des kollektiven Arbeitsrechts“

    In der Biographienreihe der Goethe-Universität „Gründer, Gönner und Gelehrte“ ist soeben der 16. Band zum Leben und Wirken von Hugo Sinzheimer erschienen.

  • (05.07.2017) Wie Fledermäuse Raum in Zeit übersetzen

    Es gibt keine eigenen Sinneszellen für die Zeitwahrnehmung, dennoch besitzen wir ein „Zeitgefühl“. Wie dieses im Gehirn entsteht, untersuchen die Neurobiologen Prof. Manfred Kössl und sein kubanischer Kollege Dr. Julio Hechavarria an Fledermäusen.

  • (05.07.2017) Bad Sodener Nachrichten

    Versteckte Schönheiten hinterm Gartenzaun *** Bad Sodener Ferienspiele 2017 gestartet *** Bad Sodener Feuerwehrleute wurden vom Landrat geehrt *** Bieterverfahren für Jahnstraße 7 beginnt *** Eine Ausgabe „Bad Soden am Taunus kompakt“ entfällt!

  • (05.07.2017) MTK: „Breites Bündnis für den Nahverkehr“

    „Gemeinsam für noch bessere Verbindungen im Main-Taunus-Kreis“: So beschreibt Kreisbeigeordneter Johannes Baron den Grundtenor beim ersten Treffen des „Runden Tisches Nahmobilität“ im Landratsamt.