Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.05.2019

Archiv

Kultur

  • (09.05.2019) Dreimal Rossini-Oper in neuer Spielzeit

    Der Spielplan der Oper Frankfurt in der Saison 2019/20 bietet mehr als 500 Veranstaltungen – insgesamt davon 187 reine Musikevents. Auf dem Programm stehen erneut 12 Premieren mit 96 Aufführungen, 9 davon werden im Opernhaus und 3 im Bockenheimer Depot aufgeführt. Darüber hinaus sind 15 Wiederaufnahmen sowie 9 Liederabende in der Oper geplant.

  • (08.05.2019) Matthias Brandt & Jens Thomas: Krankenakte Robert Schumann am 11. Mai im Schauspielhaus

    In ihrem neuen Projekt widmen sich Matthias Brandt und Jens Thomas dem Schaffen und der komplexen Persönlichkeit Robert Schumanns. Wie bei kaum einem anderen Komponisten verbindet sich bei ihm Künstlerisches mit Biografischem.

  • (08.05.2019) 300 Künstler machen einen Monat lang Musik für 3500 Frankfurter Schüler zum Erlebnis

    „Richtig cool, so nah dabei zu sein!“ „Diese Instrumente habe ich noch gar nicht gekannt!“ „Toll, dass wir mit denen zusammen Musik machen durften!“ Das sind einige Zitate von begeisterten Schülern, die den Musik Monat Mai 2018 erlebt haben.

  • (08.05.2019) Alter(n) – konkret und abstrakt / Künstlergespräch in der Ausstellung „Grey is the new Pink“

    Am Sonntag, 12. Mai, um 15 Uhr lädt das Weltkulturen Museum ein zum Gespräch „Alter(n) – konkret und abstrakt“ mit dem Frankfurter Fotografen Karsten Thormaehlen und der Fotografin Kathrin Sachse aus Dreieich in die Ausstellung „Grey is the new Pink – Momentaufnahmen des Alterns“.

  • (08.05.2019) Kulturdezernentin Hartwig vergibt das 29. Frankfurter Jazzstipendium

    Kulturdezernentin Ina Hartwig wird am Mittwoch, 15. Mai, um 21 Uhr in der Romanfabrik, Hanauer Landstraße 186, den diesjährigen Jazzstipendiaten bekannt geben und damit das 29. Frankfurter Jazzstipendium vergeben.

  • (08.05.2019) ViMuseo - Die größte Museen- und Ausstellungsplattform

    Die größte Museen-Plattform ViMuseo.com ermöglicht es Museen, ihre Ausstellungen mit allen Informationen und Bildern zu präsentieren. Obwohl erst seit kurzem als Funktion verfügbar, sind schon über 150 Ausstellungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gelistet - und in Kürze werden auch die ersten europäischen Ausstellungen dazukommen.

  • (07.05.2019) Wie sieht die Zukunft für uns aus?

    Der Blick der kommenden Spielzeit richtet sich auf die unmittelbare Zukunft: „auf das, was uns bevorsteht und wie wir mit unserem Handeln im Hier und Jetzt unsere Zukunft beeinflussen und prägen“, so die stellvertretende Intendantin und Chefdramaturgin Marion Tiedtke zu Beginn der Jahrespressekonferenz in der Panorama Bar des Frankfurter Schauspiels.

  • (07.05.2019) Erstaufführung Król Roger (König Roger) an der Oper Frankfurt

    Der polnische Komponist Karol Szymanowski (1882-1937) legte mit Król Roger (König Roger) seine zweite Oper vor, die am 19. Juni 1926 im Teatr Wielki in Warschau uraufgeführt wurde. Trotz seiner höchst individuellen Klangsprache verbreitete sich das Werk auch im Ausland relativ zügig. Das Libretto entstand in Zusammenarbeit des Komponisten mit seinem Vetter, dem Dichter Jarosław Iwaszkiewicz, und machte den aus einem normannischen Adelsgeschlecht hervorgegangenen König Roger II., der im 12. Jahrhundert auf Sizilien herrschte, zu seinem Protagonisten.

  • (07.05.2019) Aus aller Herren Länder? Mobilität und Migration im römischen Frankfurt

    Nida (Frankfurt-Heddernheim), Zentrum des Limesgebietes nördlich des Mains, antiker Hauptort des Verwaltungsbezirks Civitas Taunensium: um 200 n. Chr. eine antike (Klein-) Stadt mit - geschätzt - etwa 6000 Einwohnern.

  • (07.05.2019) Atelier 1318 für Jugendliche an der Freien Kunstakademie Frankfurt

    Die Freie Kunstakademie Frankfurt startet im Sommer ein eigenes Programm für Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren: das Atelier 1318. Kulturdezernentin Ina Hartwig hat auf einer Pressekonferenz am Dienstag, 7. Mai, zusammen mit Claudia Himmelreich, Akademieleitung, und Stefanie Benecke, Stiftung Polytechnische Gesellschaft, sowie den beteiligten Künstlern das Projekt vorgestellt.

  • (07.05.2019) Königstein: Ausstellung „Zauber des Lebens“ bis Ende Mai verlängert

    Die Ausstellung „Zauber des Lebens - Mensch und Natur im Wandel des Jahres“ der Königsteiner Künstlerin Andrea Hartmann ziert seit April die Wände des 1. Stocks des Rathauses. Die Werke sind auch noch im Mai zu sehen und zu dem bietet die Künstlerin persönliche Führungen an.

  • (06.05.2019) „Die Ferien des Monsieur Murot“

    Der Hessische Rundfunk (hr) dreht unter dem Arbeitstitel „Die Ferien des Monsieur Murot“ vom 7. Mai bis 12. Juni 2019 in Frankfurt, Königstein und Umgebung einen neuen Tatort mit Ulrich Tukur und Barbara Philipp. Regie beim neunten Fall des LKA-Ermittlers führt Grzegorz Muskala, der zusammen mit Ben Braeunlich auch das Drehbuch schrieb.

  • (06.05.2019) 'Liebe in allen Musiksprachen'

    Am Freitag, dem 14.06.2019, um 19:30 Uhr, eröffnet sich für die Freunde klassischer Musik im Alleesaal Bad Schwalbach die einmalige Gelegenheit, ein außergewöhnliches Konzert-Highlight zu erleben.

  • (06.05.2019) Nacht der Museen: Gesundheit, Kunst und Kultur im Gesundheitsamt

    Mehr als 40 Ausstellungshäuser und Institutionen in Frankfurt, Offenbach und Eschborn bieten am Samstag, 11. Mai, im Rahmen der Nacht der Museen 2019 ein vielseitiges Kulturprogramm. Führungen, Performances, Live-Musik, Filmprojektionen und Lesungen in außergewöhnlicher Atmosphäre tragen zu einem facettenreichen Kunsterlebnis bei.

  • (06.05.2019) Aktionswoche ‚Altersbilder neu erleben‘ und Nacht der Museen im Weltkulturen Museum

    Von Samstag, 11., bis Sonntag, 19. Mai, lädt das Weltkulturen Museum mit vielfältigen Angeboten zur Aktionswoche „Altersbilder neu erleben“ ein, begleitend zur Ausstellung „Grey is the new Pink - Momentaufnahmen des Alterns“.

  • (06.05.2019) Bodo Kirchhoff mit Goetheplakette ausgezeichnet

    Der Autor Bodo Kirchhoff ist am Montag, 6. Mai, im Kaisersaal mit der Goetheplakette ausgezeichnet worden. Kirchhoff, der seit 1970 in Frankfurt am Main lebt, bekam die Auszeichnung, weil er die Stadt immer wieder in unnachahmlicher Weise in seinen Büchern zum Gegenstand macht, weil er hier seine Inspiration zieht für sein schriftstellerisches Werk.

  • (06.05.2019) Kulturfonds stellt „Kulturbarometer 2019" für Frankfurt RheinMain vor

    Die Menschen im Rhein-Main-Gebiet halten die Förderung von Kunst und Kultur in der Region für wichtiger denn je.

  • (06.05.2019) Tagung zur Entwicklung von Kulturlandschaften im Bad Homburger Schloss

    Das Europäische Gartennetzwerk EGHN, die Stiftung Schloss Dyck und die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten wollen sich über gute und nachhaltige Entwicklungen von schützenswerten Kulturlandschaften austauschen. Der Workshop „Kulturlandschaften: Wertentwicklung, Wertschätzung, Wertschöpfung“ am Montag, 13. Mai, von 10 bis 17 Uhr im Bad Homburger Schloss ist offen für interessierte ZuhörerInnen.

  • (05.05.2019) „Der Hexer kehrt zurück“ bei der Nacht der Museen 2019

    Unheimliche Geräusche, dichter Nebel und eine Menge Leichen. In der Nacht der Museen, am Samstag, 11. Mai, wird das Historische Museum zum Schauplatz des Schreckens und der Main zur Themse. Mit dem Live-HörSpiel-Krimi „Der Hexer kehrt zurück“, frei nach Motiven des Kriminalautors Edgar Wallace, erwartet die Besucher ein spannendes Erlebnis für alle Sinne. Die Vorstellungen laufen um 20 Uhr und um 22.30 Uhr.

  • (05.05.2019) Premiere im Papageno-Kinderprogramm

    Am 11. Mai um 16 Uhr zeigt das Ensemble des Papageno Musiktheaters im Nachmittagsprogramm die Premiere des Astrid-Lindgren-Klassikers „Michel in der Suppenschüssel“ – auch bekannt als „Michel aus Lönneberga“.

  • (05.05.2019) Orchester und Bigband zum Anfassen

    „Was muss man machen, um in der hr-Bigband mitspielen zu dürfen?“ lautete nur eine der vielen Fragen, die die Kinder und Erwachsenen beim Tag offenen Tür der beiden hr-Orchester stellten. hr-Sinfonieorchester und hr-Bigband hatten am Sonntag, 5. Mai, von 11 bis 18 Uhr zu einem Blick hinter die Kulissen eingeladen. Mehr als 5.000 Menschen, vor allem viele Familien, nutzten die Chance, das Innenleben der beiden hr-Orchester kennenzulernen.

  • (04.05.2019) Festival des Deutschen Musikwettbewerbs in Bad Homburg vom 9. bis 12. Mai

    Nach den Finalkonzerten des Deutschen Musikwettbewerbs Mitte März sind nun alle Termine mit den Preisträgern besetzt und die Programme beim Auftakt des Festivals des Deutschen Musikwettbewerbs stehen fest. Schirmherr des Festivalauftakts in Bad Homburg ist Oberbürgermeister Alexander Hetjes.

  • (04.05.2019) Nacht der Museen im Caricatura Museum Frankfurt

    Das Caricatura Museum Frankfurt zeigt noch bis zum 12. Mai 2019 die Werke des Malers, Zeichners, Autors, Lyrikers, Musikers, Drehbuchschreibers und Schauspielers Ernst Kahl. Er gilt als wahres Multitalent: ein „Feingeist der Hochkomik", ein „Poet des Alltäglichen", ein „Magier des Undenkbaren".

  • (04.05.2019) „Mozart Momentum 1785/1786“ am 11. + 12. Mai in der Alten Oper

    Etwas substanzielles Neues sei geschehen in Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierkonzerten der Jahre 1785/86, ein besonderes Momentum in seinem Schaffen, das es wert sei, genauer betrachtet zu werden. Davon überzeugt ist der Pianist Leif Ove Andsnes, der im Mai 2019 gemeinsam mit dem Mahler Chamber Orchestra ein neues Großprojekt startet.

  • (04.05.2019) Herzensschmerz, Heimatroman und Film-Musik

    Was Netflix, Amazon und die hohe Kunst der Oper gemeinsam haben - oder auch nicht Film-Musik, Heimat- und Liebesroman in einer Erstaufführung