Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 19.10.2020

Werbung
Werbung

Zuschuss für neuen Kunstrasen des Tennisclub Niddapark

von kus

(07.07.2017) Der in die Jahre gekommene, sehr gut frequentierte und damit abgespielte Kunstrasen-Padel-Platz des Tennisclubs Niddapark Frankfurt muss dringend erneuert werden.

"Dem Antrag auf Bezuschussung dieser Erneuerungsmaßnahme haben wir nach sportfachlicher Prüfung durch unser Sportamt zustimmen können, das freut mich sehr für den Tennisclub“, sagte Sportdezernent Markus Frank bei der Unterzeichnung des Bewilligungsbescheides über einen Zuschuss aus Sportfördermitteln von rund 6100 Euro.

„Für alle Spielerinnen und Spieler bei einem Jugendanteil von beachtlichen 43,5 Prozent aller Vereinsmitglieder ist das garantiert ein weiterer sportlicher Motivationsfaktor“, sagte Stadtrat Markus Frank abschließend und dankte dem Tennisclub Niddapark Frankfurt für deren Investitionsanteil.