Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.07.2019

Werbung

Tennisverein Heimgarten investiert in Wegepflasterung auf seiner Tennisanlage

Sportdezernat unterstützt das Projekt mit einem Zuschuss von 6229 Euro aus Sportfördermitteln

von Ilse Romahn

(13.05.2019) Der Tennisverein Heimgarten beabsichtigt, eine nachhaltige Wegepflasterung zwischen den einzelnen Tennisplätzen auf der vereinseigenen Tennisanlage durchzuführen.

„Ich bin den Verantwortlichen des Tennisvereins Heimgarten sehr dankbar, dass sie in die sportliche Vereinsinfrastruktur investieren, denn dadurch sichern sie die Durchführung des örtlichen Tennissports auch für die Zukunft ab“, sagte Sportdezernent Markus Frank bei der Unterzeichnung des Bewilligungsbescheides über einen Zuschuss aus Sportfördermitteln von 6229 Euro und ergänzt, dass „dieses Engagement auch sehr gut zu dem sehr hohen Kinder- und Jugendanteil von 38,9 % der Vereinsmitglieder passt“. (ffm)